merken
Pirna

Barrierefrei in Birkwitz

Jetzt wurde eine Rampe zum Gesellschaftszentrum im Pirnaer Ortsteil angebaut. Eine weitere Maßnahme soll folgen.

Eine neue Rollstuhlrampe ist an das Gesellschaftszentrum in Birkwitz angebaut worden.
Eine neue Rollstuhlrampe ist an das Gesellschaftszentrum in Birkwitz angebaut worden. © Daniel Schäfer

Der Bau des barrierefreien Zugangs zum Gesellschaftszentrum in Birkwitz wurde abgeschlossen. Das teilt Dieter Fuchs (Freie Wähler-Wir für Pirna) mit. Er ist Ortsvorsteher von Birkwitz-Pratzschwitz. "Jetzt haben wir eine schöne große Rampe, die zum Saal führt. Alle sind sehr zufrieden", betont Fuchs. Der Bau hat rund 25.000 Euro gekostet und wurde komplett gefördert.

Die Rampe für Menschen mit einer Einschränkung ist aber nicht die einzige Maßnahme am Gesellschaftszentrum. In dem langgestreckten Gebäude sollen außerdem noch die Toiletten behindertengerecht umgebaut werden. "Die Förderung für diese Maßnahme wurde für das Jahr 2021 gestellt ", informiert der Ortschef.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

In dem Gesellschaftszentrum war bis 2013 die Kita "Zwergenland" untergebracht. Die Einrichtung zog dann in den Neubau, der an der Pratzschwitzer Straße entstand. Heute heißt die Kita "Schatzfinder am Kiessee".

Mehr Nachrichten aus Pirna, Heidenau und Dohna lesen Sie hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen.

Mehr zum Thema Pirna