merken
Pirna

Canalettomarkt sucht Weihnachtsbaum

Wohlgeformt und möglichst zwischen 10 und 12 Metern hoch. Für den Pirnaer Weihnachtsmarkt wird ein Baum gesucht.

Jedes Jahr ein Hingucker: Der Weihnachtsbaum auf dem Canalettomarkt.
Jedes Jahr ein Hingucker: Der Weihnachtsbaum auf dem Canalettomarkt. © Archivbild: Daniel Schäfer

Er ist in jedem Jahr eines der Highlights auf dem Pirnaer Weihnachtsmarkt: der mit rot-goldenen Lichtern funkelnde Weihnachtsbaum. Ein Canalettomarkt ohne ihn wäre unvorstellbar. Um ein schönes Exemplar für dieses Jahr zu finden, gehen die Veranstalter jetzt auf die Suche.

Baumbesitzer können sich beim Veranstalter Zastrow und Zastrow melden, wenn sie eine rund 10 bis 12 Meter hohe Tanne oder Blaufichte in ihrem Garten stehen haben und diese gern abgeben möchten. Auch ein gerader und rundherum gleichmäßiger Wuchs ist von Vorteil. Aber auch der Standort des potenziellen Weihnachtsbaumes ist von entscheidender Bedeutung. Er sollte freistehend und das Grundstück gut zugänglich sein – für die schwere Krantechnik und den speziellen Schwerlasttransport durch das THW Pirna. 

Anzeige
Selbstbestimmt leben im Alter
Selbstbestimmt leben im Alter

Hochwertige Ausstattung mit großzügiger Gartenanlage sowie ein ausgewogener Grundservice erwartet Sie in den Blasewitzer KARASVILLEN.

Wer einen geeigneten Baum abzugeben hat, kann sich bis zum 6. Oktober am besten per E-Mail unter [email protected] melden. Neben den Kontaktdaten der Besitzer wird um Informationen zu Größe, Umfang und Art des Baumes gebeten. Auch Fotos vom Baum selbst sowie des umliegenden Geländes sind wichtig. Die Kosten für das Fällen und den Abtransport des Baumes übernimmt die Plan de Saxe GmbH. Der Baum selber muss kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna