merken
Pirna

Drei neue Azubis im Pirnaer Rathaus

Das Trio erlernt den Beruf des Verwaltungsfachangestellten. Die Stadt garantiert, die Azubis nach bestandener Prüfung zu übernehmen.

Julius Hempel, Daniela Ringel und Maximilian Arlt (v.l.) sind die neuen Azubis im Pirnaer Rathaus.
Julius Hempel, Daniela Ringel und Maximilian Arlt (v.l.) sind die neuen Azubis im Pirnaer Rathaus. © Stadt Pirna

Anfang September haben drei neue Azubis ihre Ausbildung im Pirnaer Rathaus begonnen. Daniela Ringel, Julius Hempel und Maximilian Arlt erlernen in den kommenden drei Jahren den Beruf des Verwaltungsfachangestellten. 

Während der Ausbildung durchläuft der Verwaltungs-Nachwuchs mindestens neun verschiedene Abteilungen und lernt innerhalb von drei Jahren viele neue Kollegen und Arbeitsgebiete kennen. Die Themengebiete reichen vom Straßenbau über die Einrichtung einer Schule bis zur Anfertigung eines Reisepasses. 

Anzeige
Trendmarken in der Centrum Galerie
Trendmarken in der Centrum Galerie

Auch die Centrum Galerie ist mit vielen internationalen Marken und lokalen Händlern bei der langen Nacht des Shoppings dabei.

Praktisch lernen wird das Trio zudem im Landratsamt, schulisch ausgebildet werden die Azubis im Berufsschulzentrum Freital. Die überbetriebliche Ausbildung findet beim Sächsischen Kommunalen Studieninstitut Dresden statt. Pirna garantiert, die Azubis nach bestandener Lehre zu übernehmen.

Zuschuss und mehr Urlaub

Die Stadt bietet den Azubis einige Vorzüge: die Lehrlinge bekommen beispielsweise 30 Tag Urlaub im Jahr sowie fünf zusätzliche freie Tage, um sich auf die Abschlussprüfungen vorzubereiten. Auch zahlt Pirna einen Lernmittel-Zuschuss und prämiert eine erfolgreich abgeschlossene Prüfung.

Wer Ambitionen hegt, diesen Beruf zu erlernen, kann am "Tag der Ausbildung" am 19. September von 10 bis 15 Uhr im Beruflichen Schulzentrum Pirna-Copitz mit den neuen Azubis sowie Mitarbeitern der Personalabteilung ins Gespräch kommen. Infos zum Job des Verwaltungsfachangestellten geben die Rathaus-Mitarbeiter auch per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 03501 556299. Bewerbungschluss für das Ausbildungsjahr ist jährlich der 31. Januar.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna