Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

City Outlet Pirna: Wann kommen die ersten Läden?

Eine Machbarkeitsstudie ebnet den Weg für das besondere Einkaufskonzept. Welche Schritte nun als nächste folgen werden.

Von Thomas Möckel
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Gartenstraße in Pirna: Als Filetstück des künftigen City Outlet soll sie komplett autofrei werden.
Gartenstraße in Pirna: Als Filetstück des künftigen City Outlet soll sie komplett autofrei werden. © Visualisierung: Ecostra GmbH

Die Grundlage ist da, eine entscheidende Hürde ist geschafft – für ein Projekt, das in Pirna gleich mehrere Ziele vereinen soll: das Einzelhandelskonzept revolutionieren, das Ladensterben stoppen, den Ladenleerstand minimieren sowie zusätzliche Kunden und demzufolge auch Touristen in die Stadt locken.

Gelingen soll das mit einem sogenannten „City Outlet Pirna“, ein innerstädtische Outlet-Center, bei dem Markenhersteller in bestehende Läden in der Innenstadt ziehen und dort ihre rabattierte Markenware anbieten. Die Idee dazu stammt von dem Pirnaer Henryk Vogel, seit etwa einem Jahr arbeitet eine Projektgesellschaft an diesem Vorhaben.

Eine Machbarkeitsstudie, erarbeitet von der Ecostra GmbH, eine der führenden Wirtschafts- und Unternehmensberatungen auf diesem Gebiet, gibt nun grünes Licht für das Projekt. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass es realistisch ist, ein City Outlet zu etablieren, weil Pirna wichtige Voraussetzungen mitbringt: Die Stadt ist bereits Anlaufpunkt für Touristen, hat eine attraktive Altstadt und mit der Gartenstraße und der Breiten Straße zwei Trassen, auf denen sich Ladenflächen zu einer Outlet-Meile verdichten lassen.

So ist nun der Weg geebnet, aber die eigentliche Arbeit beginnt erst jetzt: das Projekt umzusetzen. „Das ist eine Herkulesaufgabe“, sagt Ecostra-Chef Joachim Will. Er rechne aber fest damit, dass es was wird mit dem City Outlet Pirna, weil es in der Stadt sehr engagierte Projektentwickler gebe, die das Vorhaben zielgerichtet vorantreiben. Welche Schritte jetzt folgen werden – Sächsische.de gibt einen Überblick.

Ihre Angebote werden geladen...