merken
Pirna

Pirna stelzt ins Kultursommer-Finale

Am 25. September gibt es noch einmal Kunstgenuss in den Altstadtgassen, gepaart mit einem langen Einkaufsnachmittag in den Geschäften.

Noch einmal zum Aktionssommer in der Pirnaer Altstadt unterwegs: die Stelzenläufer von Inflammati.
Noch einmal zum Aktionssommer in der Pirnaer Altstadt unterwegs: die Stelzenläufer von Inflammati. © KTP/Karolina Manitz

Weil auch in diesem Jahr das Pirnaer Stadtfest in seiner traditionellen Form wegen der Corona-Pandemie ausfiel, ersannen einige Akteure eine Alternative, um gleichwohl Menschen in die Stadt zu locken und den Sommer nicht gänzlich kulturlos verstreichen zu lassen. Heraus kam dabei die Aktion "pirnaerleben" maßgeblich initiiert von der Stadt, der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna (KTP), dem Verein "Citymanagement Pirna" und dem Pirnaer Stadtmarketing.

Dieses Projekt verbindet an ausgewählten Sonnabenden Kunst- und Kulturgenuss in der Altstadt mit einem verlängerten Einkaufsbummel in den Geschäften - und erwies sich in dieser Form bislang als recht erfolgreich.

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Nun aber steht für dieses Jahr das Finale an. Am 25. September steht in der Pirnaer Altstadt vorerst zum letzten Mal der Aktionssommer "pirnaerleben" auf dem Programm. Von 14 bis 18 Uhr zeigen Künstler ihre Darbietungen auf verschiedenen Kulturinseln und bereichern damit den verkaufslangen Sonnabend - die meisten Geschäfte haben bis 18 Uhr geöffnet.

Country und Blues in den Gassen

Temperamentvoll wird es auf der Schmiedestraße mit dem Rock-Gitarristen Christian Sorge „Sorje“, der einen Mix aus Classic Rock, Rock 'n' Roll, Country und Eigenkreationen zu Gehör bringt. Auch Marty Hall wird zu Gast sein, ein Musiker, der den Blues zu einer Kunstform entwickelt hat.

Vor dem neuen Stadtbüro des Citymanagement-Vereins Pirna auf der Schössergasse wird Giorgio D' Ambrosio aus Italien spielen. Als reisender Vollblut-Musiker tourt er gerade durch Deutschland und wird seinen Beitrag für "pirnaerleben" leisten. Hier werden zudem alle Pirna Unikate präsentiert und angeboten.

Ab 16 Uhr erklingen auf der Kulturinsel am Markt wieder „Anständige Lieder mit Abstand“ mit Peter Lippert und Freunden. In den Gassen sind unterdessen unterhaltsame, sogenannte Walking Acts unterwegs, wie die Stelzenläufer von Inflammati oder Theo, der Reimesprecher als Stadtgucker auf zwei Rädern.

Skulpturen gucken und Bilder malen

Darüber hinaus gibt es weitere Angebote. In den Bastionen der Festung Sonnenstein findet einen Tag vor Ausstellungsende noch einmal eine Künstlerführung durch den Skulpturensommer statt. Der Bildhauer Kristof Grunert war an früheren Skulpturenausstellungen in Pirna beteiligt und gibt am 25. September ab 11 Uhr ganz persönliche Einblicke zum Thema "Die Dresdner Bildhauerschule".

Für künstlerisch Aktive bietet die Galerie Ansichtssache außerdem einen Rundgang mit dem Skizzenblock an. "Sehens- und Malenswertes rund um die Marienkirche" soll dabei eingefangen werden. Die Teilnehmer erhalten kurze Erklärungen und Anekdoten zu den Sehenswürdigkeiten sowie die Möglichkeit, kleine Fünf-Minuten-Skizzen anzufertigen. Als Anregung zeigt die Künstlerin Claudia Pinkau ihre eigenen Zeichnungen und gibt Hinweise zu Komposition und Technik.

Die Tour startet um 14 Uhr an der Galerie Ansichtssache, Kirchplatz 5 – eigenes Zeichenequipment sollte mitgebracht werden. Um Anmeldung unter 01522 2572804 wird gebeten. Eine Teilnahme an den Führungen ist zum Preis von jeweils zehn Euro möglich.

Noch drei verkaufsoffene Sonntage

Zwischen dem Kulturgenuss können die Gäste in den Geschäften stöbern, der Großteil der Läden ist bis 18 Uhr offen. Allerdings gibt es im Gegensatz zu früheren Meldungen am 26. September keinen verkaufsoffenen Sonntag in Pirna. Solche sind erst wieder zum Pirnaer Herbstzauber am 10. Oktober sowie in der Adventszeit am 5. und 19. Dezember geplant.

Mehr zum Thema Pirna