merken
Pirna

Engpass in Pirna-Zehista

Die Stadtwerke Pirna erneuern auf der Straße "An der Ziegelei" Regen- und Schmutzwasserkanäle. Dafür wird die Trasse abschnittsweise gesperrt.

© Symbolfoto: Steffen Unger

Die Stadtwerke Pirna beginnen am 28. September mit einem großen Bauvorhaben im Ortsteil Zehista. Nach Auskunft des Unternehmens werden Fachleute Abwasserkanäle für Regen- und Schmutzwasser sowie eine Trinkwasserleitung im nördlichen Teilbereich der Straße "An der Ziegelei" zwischen den Hausnummern 1 und 5 erneuern. Darüber hinaus werden die jeweiligen Anschlusskanäle zu den Grundstücken erneuert und zum Teil neu gebaut.

Die Arbeiten beginnen in Höhe der Hausnummer 1 mit dem Kanalbau und gehen bis zum Kreuzungsbereich in Höhe der Hausnummer 5. Danach schließt sich der Bau der Trinkwasserleitung an. Die Arbeitsbereiche erstrecken sich über Teilabschnitte von 50 Meter. 

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Der jeweils vom Bau betroffene Anschnitt der Straße "An der Ziegelei" wird voll gesperrt, eine Zufahrt ist dann nur noch bis zum jeweiligen Baubereich möglich. 

Das Vorhaben soll voraussichtlich bis 4. Dezember 2020 abgeschlossen sein.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna