merken
PLUS Pirna

Evangelische Grundschule stark in Naturwissenschaften

Die Pirnaer Schule wurde jetzt ausgezeichnet und liegt damit sachsenweit weit vorn.

Die evangelische Grundschule in Pirna wurde jetzt ausgezeichnet.
Die evangelische Grundschule in Pirna wurde jetzt ausgezeichnet. © privat

Freude und Stolz herrschen momentan in der Grundschule am evangelischen Schulzentrum in Pirna vor. Die Grundschule wurde mit dem Titel „zertifizierte MINT-Schule“ ausgezeichnet. "Damit stehen wir sachsenweit an dritter Stelle in puncto Naturwissenschaften und Digitalisierung", sagt Grundschulleiterin Kathleen Cibelius. MINT steht für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Wie aus der Raupe ein Schmetterling wird

Die Grundschule in Pirna setzt auf einen möglichst anschaulichen Unterricht, bei dem vielfältige Materialien genutzt werden. Als Stichwort nennt Cibelius das Schmetterlingsprojekt in der Klasse 3. "Die Kinder erleben im Klassenzimmer, wie aus Raupen schöne Schmetterlinge werden. Alle Kinder helfen mit bei der Versorgung und lassen die Schmetterlinge am Ende frei. Das ist immer wieder ein überwältigender Moment für die Schüler", berichtet die Grundschulleiterin.

Anzeige
Banksy erobert Dresden
Banksy erobert Dresden

Die Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ gibt einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahmekünstlers.

Darüber hinaus werden andere Naturphänomene ins Klassenzimmer, in den Hort geholt oder im eigenen Schulgarten ausprobiert, wie das Züchten von Bohnen oder Kartoffeln oder auch das Herstellen von Insektenhotels oder Futterglocken für den Winter.

Die MINT-Jury dürfte aber ebenso beeindruckt haben, dass die evangelische Schule in Pirna auf gesunde Ernährung achtet, nicht nur bei der Auswahl des Essensanbieters im eigenen Haus, sondern auch mit der Auswahl an angebotenen Nahrungsmitteln beim Vesperbuffet vom regionalen Bäcker und Fleischer. "Außerdem sind wir mit anderen Firmen und öffentlichen Einrichtungen vernetzt und nutzen diese regelmäßig, wie Handwerksbetriebe, das Stadtmuseum, das Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz", betont Cibelius.

Ab Klasse 3 Unterricht am PC

Im Mathematik- und Werkunterricht verwenden die Schüler vielfältige Materialien. Um ein Lernen mit allen Sinnen zu ermöglichen, wurden neben iPads auch Lego WeDo angeschafft. Die technische und digitale Ausstattung erlaubt es der Schule, vielfältige Apps im Unterricht zu etablieren. Ab Klasse 3 gibt es mittlerweile einen fest im Stundenplan verankerten PC-Unterricht für jedes Kind.

Der Tag der offenen Tür, am 8. Oktober, von 15.30 bis 18.30 Uhr bietet die Möglichkeiten, diese Lernformen kennenzulernen. Grundschule und Hort öffnen an diesem Tag ihre Türen für Interessierte auf der Rottwerndorfer Straße 51 in Pirna. Dazu können sich Interessierte telefonisch anmelden unter 03501790455 oder per Mail [email protected]. Auch in die neue Turnhalle kann an diesem Tag ein Blick geworfen werden.

Mehr zum Thema Pirna