merken
PLUS Pirna

Feuerwehr holt Maler von Hebebühne

In Pirna Alt-Rottwerndorf ist einem Malermeister ein Missgeschick passiert. Nach getaner Arbeit streikte die Hebebühne. Dann brauchte er Hilfe.

Per Drehleiter wurde der Maler von seiner Hebebühne geholt.
Per Drehleiter wurde der Maler von seiner Hebebühne geholt. © Marko Förster

Aus luftiger Höhe mussten am Donnerstagnachmittag die Kameraden der Feuerwehr Pirna  einen Malermeister in Pirna Alt-Rottwerndorf wieder auf den Erdboden holen. Der 54-jährige arbeitete auf dem Weg der Jungen Pioniere außen an einem Haus und strich dieses mit gelber Farbe an. Dazu stand er auf einer Hebebühne in sechs Metern Höhe. Als er wieder nach unten fahren wollte, funktionierte die Hebebühne nicht mehr. Offenbar hatte sich die Hebebühne leicht bewegt, sodass die Technik nicht mehr funktionierte. 

Die Wasserwaage der Bühne muss in zwei Achsen genau stimmen, sonst streikt die Anlage und die Sicherheitstechnik lässt ein Auf- und Abfahren nicht mehr zu. Der Malermeister rief in seiner misslichen Lage die Feuerwehr. Die Kameraden rückten mit einem Drehleiterfahrzeug an. Sie sicherten den Mann. Er stieg in den Korb der Drehleiter um und wurde so nach unten geholt. Nach eigenen Angaben war dem Mann noch nie derartiges passiert. Der Malermeister blieb unverletzt und baute die Hebebühne ab.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna