SZ + Pirna
Merken

Notfallplan Gas: Schließen jetzt die Bäder in SOE?

Wegen Engpässen beim Gas gilt die zweite Stufe des Notfallplans. Eine Einrichtung reagiert bereits - Schließungen gibt es aber auch aus anderem Grund.

Von Anja Ehrhartsmann & Mareike Huisinga & Dirk Schulze & Siiri Klose
 5 Min.
Teilen
Folgen
Das Erlebnishallenbad Paulsdorf ist auch in den Sommermonaten gut gefüllt. Schließungen sind, wie auch bislang üblich, an Wochenenden möglich, wenn die Temperaturen zum Freibaden einladen.
Das Erlebnishallenbad Paulsdorf ist auch in den Sommermonaten gut gefüllt. Schließungen sind, wie auch bislang üblich, an Wochenenden möglich, wenn die Temperaturen zum Freibaden einladen. © Egbert Kamprath

Wenn nicht gerade strahlender Sonnenschein alle Menschen ins Strandbad lotst, öffnet das Erlebnis-Hallenbad in Paulsdorf in der Woche um 14 Uhr. Auch am Mittwoch war es geöffnet und trotz sommerlichen Temperaturen ganz gut gefüllt. In den Dresdner Hallenbädern wird es damit bald vorbei sein: Das Elbamare wird ab 2. Juli, die Schwimmhalle Bühlau ab dem 14. Juli über die Sommermonate geschlossen bleiben. Schuld daran ist die Knappheit von Gas, was für den Betrieb notwendig ist. Die Freibäder indes bleiben geöffnet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!