merken
Pirna

Pirna feiert den Rebensaft

Die Pirnaer Weinfreunde veranstalten am 11. September das fünfte Weinfest im Klosterhof - mit Gesang, Kunsthandwerk und mehreren Winzern.

Weinfest mit Weinkönigin Ann-Kathrin Schatzl in Pirna: Im lauschigen Klosterhof bis Mitternacht feiern.
Weinfest mit Weinkönigin Ann-Kathrin Schatzl in Pirna: Im lauschigen Klosterhof bis Mitternacht feiern. © Archiv: Daniel Schäfer

Der 11. September dieses Jahres steht erneut ganz im Zeichen eines speziell vergorenen Traubensaftes: Der Verein "Pirnaer Weinfreunde" veranstaltet sein nunmehr fünftes Weinfest im Klosterhof zwischen Stadtmuseum und Klosterkirche.

15 Uhr wollen die Weinfreunde das Fest gemeinsam mit Pirnas Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke eröffnen. Mit von der Partie ist auch der Pirnaer Steinmetz Gabriel Heimann, denn die Weinfreunde wollen bei dieser Gelegenheit noch einmal auf ein besonderes Projekt hinweisen.

Anzeige
Der Meister – höchstes Qualitätssiegel im Handwerk
Der Meister – höchstes Qualitätssiegel im Handwerk

Der Meister im Handwerk bietet alle Voraussetzungen für beruflichen Erfolg. So zählt der Meisterberuf international zu den angesehensten Abschlüssen.

Unter Regie des Vereins entstand am Hauptplatz in Copitz eine Sitzgruppe mit Bänken und Tisch sowie eine Weinsäule, allesamt handwerkliche Meisterstücke, die Heimann aus Sandstein fertigte.

In diesem Sommer wurde die Sitzgruppe komplettiert, sie soll nun Rastende einladen, den Hauptplatz aufwerten und auf die Sächsische Weinstraße hinweisen, die in Pirna beginnt. Das gesamte Vorhaben gelang dank der Hilfe mehrerer Sponsoren.

Weniger Zuschuss von der Stadt

Auch für das Weinfest bekommt der Verein erneut einen Zuschuss, einen von der Stadt, der aber laut Vereinschefin Kerstin Winn mit 2.500 Euro etwas spärlicher ausfällt als sonst.

Deswegen mussten die Organisatoren das Bühnenprogramm noch einmal umstellen und mit einer kleineren Bühne vorlieb nehmen. Gleichwohl ist für ausreichend Unterhaltung gesorgt.

Gegen 15.30 Uhr spielt zunächst die Band "Zwei Gramm Glück", sie wechselt sich mit einem Vereinsmitglied ab, der die Gäste mit Gitarrenmusik unterhält.

Ab 19 Uhr hat dann die Combo "Krambambuli" ihren Auftritt.

Wein, Essen und Kunsthandwerk

Fünf Winzer werden zum Fest edle Tropfen ausschenken, einen Stand - den mit dem Wein aus dem tschechischen Litoměřice - betreiben die Weinfreunde selbst.

Drei Gastronomen bereiten die Gaumenfreuden für die Stärkung zwischendurch zu. Ebenso sind drei Künstlerinnen anwesend, die Kunsthandwerk verkaufen, beispielsweise Schmuck und Malerei.

Wegen der Corona-Pandemie ist die Zahl der Verkaufsstände in diesem Jahr allerdings leicht reduziert, da laut des Vereins die Zugänge zum Stadtmuseum und zur Fahrradstation freibleiben müssen - damit es sich dort nicht über Gebühr ballt.

Ein Hygienekonzept haben die Veranstalter erarbeitet. Bleibt die Inzidenz unter einem Wert von 35 - wonach es derzeit aussieht - müssen die Gäste zwar auf ausreichend Abstand zueinander achten, weitere Einschränkungen gibt es jedoch nicht.

"Es wird trotz allem ein schönes Fest werden", sagt Kerstin Winn. Gegen Mitternacht soll die Feier ausklingen.

Mehr zum Thema Pirna