SZ + Pirna
Merken

"Schwarzer Adler": In drei Jahren zum Vier-Sterne-Hotel

Es war mal das erste Haus am Platz in Pirna und soll es auch wieder werden. Jetzt gibt es konkrete Pläne, Zahlen und Fakten.

Von Heike Sabel
 5 Min.
Teilen
Folgen
Hotel mit Skybar und neu gestalteter Dohnaischer Platz davor: So soll es in Pirnas Mitte in ein paar Jahren aussehen.
Hotel mit Skybar und neu gestalteter Dohnaischer Platz davor: So soll es in Pirnas Mitte in ein paar Jahren aussehen. © Franz Philip Seidel

Es steht noch "Hotel" draußen dran, doch das ist es schon lange nicht mehr. Dass der "Schwarze Adler" mal das erste Haus nicht nur am Dohnaischen Platz, sondern in Pirna war, ist schwer vorstellbar. Von draußen nicht, von drinnen noch weniger. Es riecht muffig, es liegt viel Müll herum, alte Möbel und Technik, weiter oben steigt die Gefahr auf morschen Brettern einzubrechen. Aus diesen Überresten und der Geschichte des Hauses macht eine Projektgesellschaft jetzt eine glitzernde Zukunft.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!