merken
Pirna

Hyundai prallt gegen Mercedes

In Pirna-Copitz kollidierten zwei Autos. Anders als die Fahrzeuge selbst, trugen die beiden Fahrerinnen keine Schäden davon. Weitere Meldungen im Polizeibericht.

© Carsten Rehder/dpa

Auf der Karl-Büttner-Straße im Pirnaer Ortsteil Copitz stießen am Dienstagmorgen zwei Fahrzeuge zusammen. Die 60-jährige Fahrerin eines Hyundai fuhr von einer Parkfläche auf die Straße und stieß dort mit einem in Richtung Burglehnstraße fahrenden Mercedes zusammen. Weder die 79 Jahre alte Fahrerin des Mercedes, noch die Fahrerin des Hyundai wurden verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 6.000 Euro. (SZ)

Weitere Meldungen im Polizeibericht:

Rüttelplatte gestohlen

Klipphausen. Unbekannte entwendeten auf der Wilsdruffer Straße von Montag zu Dienstag eine Rüttelplatte von der Baustelle. Die Täter zertrennten eine Sicherungskette und stahlen die Maschine im Wert von rund 500 Euro. Der Sachschaden beträgt ca. zehn Euro. (SZ)

Porsche beschädigt

Bad Schandau. Auf der Rudolf-Sendig-Straße wurde in den letzten Tagen versucht, in einen Porsche einzubrechen. Die bislang unbekannten Täter zerstörten das Türschloss des Wagens und hinterließen Hebelspuren an der Scheibe. Es gelang ihnen nicht, das Auto zu öffnen. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. (SZ)

Renault erfasst Reh

Sebnitz. Am Dienstagvormittag stieß ein Renault auf der Schandauer Straße mit einem Reh zusammen. Der 44 Jahre alte Fahrer war von Sebnitz in Richtung Neustadt unterwegs, als ein Reh unvermittelt  auf die Straße lief. Der Wagen erfasste das Tier, das anschließend in den Wald flüchtete. An dem Renault entstand ein Schaden von rund 200 Euro. (SZ)

1 / 3
Anzeige
Berufe mit Hochspannungs-Garantie
Berufe mit Hochspannungs-Garantie

Der erste digitale DREWAG-Ausbildungstag setzt frische Energien für die Berufswahl frei.

Mehr zum Thema Pirna