merken
PLUS Pirna

Keine Verlängerung für den Canalettomarkt

Die Daten für den Pirnaer Weihnachtsmarkt stehen jetzt endgültig fest. Am Hygienekonzept muss aber noch gearbeitet werden.

Auch in diesem Jahr soll es auf dem Pirnaer Markt wieder weihnachtlich werden.
Auch in diesem Jahr soll es auf dem Pirnaer Markt wieder weihnachtlich werden. © Archivbild: Daniel Förster

Der beliebte Canalettomarkt auf dem Markt von Pirna findet, wie ursprünglich geplant,  vom 24. November bis zum 30. Dezember statt. Das sagt Annika Becher, Sprecherin von Zastrow + Zastrow GmbH. Die Gesellschaft mit Sitz in Dresden ist seit einigen Jahren für die Organisation des Canalettomarktes verantwortlich.

Damit geht Pirna einen anderen Weg als Dresden.  Der Dresdner Striezelmarkt öffnet in diesem Jahr früher als sonst.  Hintergrund ist die Corona-Pandemie, die für viele Unternehmer wirtschaftliche Einschnitte zur Folge hat. Um Handel, Gastronomie und der Hotelbranche wieder auf die Beine zu helfen, müssten mehr Anreize geschaffen werden, argumentierte unter anderem die Industrie- und Handelskammer in der Landeshauptstadt.

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Für Pirna sei das jedoch keine Option, so Becher. Denn der Canalettomarkt in Pirna findet seit jeher länger als die anderen Weihnachtsmärkte statt, sagt die Mitarbeiter der Zastrow GmbH. Er beginnt bereits am 24. November und geht traditionell nach Weihnachten weiter und zwar vom 27. bis 30. Dezember. "Damit ist der Pirnaer Weihnachtsmarkt einer der am längsten geöffneten, unter den großen sächsischen Weihnachtsmärkten", sagt die Sprecherin.

An dem konkreten Hygienekonzept für den Canalettomarkt werde derzeit noch gearbeitet. Fest steht aber bereits jetzt schon, dass ein Kunstmarkt und ein Puppenspielfest in den Pirnaer Weihnachtsmarkt eingebettet werden. 

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Pirna