merken
PLUS Pirna

Pirnas "anständige Lieder" im Doppelpack

Das Heidenauer Jazz-Duo Birdhouse gibt am Sonnabend nach 231 Tagen wieder ein Konzert und ist dabei nicht allein. Eine Woche später folgt eine Sonderausgabe.

Vorigen Sommer während ihrer Ostsee-Tournee in Binz, nun auf dem Pirnaer Markt: Das Heidenauer Birdhouse-Duo.
Vorigen Sommer während ihrer Ostsee-Tournee in Binz, nun auf dem Pirnaer Markt: Das Heidenauer Birdhouse-Duo. © privat

Es ist nicht ihr erstes Konzert, aber das erste nach einer so langen Zwangspause. Die Heidenauer Musiker Lutz Funke und Carsten Nachtigall sind 231 Tage nicht aufgetreten. Die Aufregung ist deshalb eine andere als sie es sonst ist. Am Sonnabend sind sie in Pirna Gast der Konzert-Versammlung "Anständige Lieder mit Abstand", die seit April von Peter Lippert organisiert wird. Der Pirnaer hat mit der Reihe "Für Mitmenschlichkeit, Anstand, Freundlichkeit und Toleranz" ein Podium für viele geschaffen und es auch gegen Widerstände durchgesetzt.

Anzeige
Seit 61 Jahren: Mehr als ein Friseur
Seit 61 Jahren: Mehr als ein Friseur

Das Team der Haarpflege eG hat ein schwieriges Jubiläumsjahr gemeistert – mit viel Einsatz und dank treuer Kundschaft

"Wir können unsere Freude kaum fassen, die lange Pause kaum verstehen, sind aber froh, dass Peter Lippert nicht locker gelassen hat und die Möglichkeit zum Musizieren im öffentlichen Raum ermöglicht", sagt Lutz Funke. Er hatte bei einem der vergangenen Konzerte Kontakt zu Lippert geknüpft und der nahm das Duo in das Programm auf.

Oberbürgermeister und Zivilcourage als Redner

Neben dem Birdhouse-Duo gestalten die musikalische Versammlung am Sonnabend zwischen 16 und 17.30 Uhr noch weitere Musiker und Redner. Mit dabei sind unter anderem Kay Uwe Jahn und Christian Helm. Als Redner werden wieder der Pirnaer Oberbürgermeister sowie ein Vertreter der Aktion Zivilcourage erwartet.

Das nächste Konzert findet bereits eine Woche später und dann am Sonntag statt. Peter Lippert hat für ein Sonderkonzert seiner Reihe die Musiker Manuel Schmid und Marek Arnold gewonnen, die am 13. Juni, 16 Uhr, auf dem Pirnaer Markt spielen werden. Im Verein der Selbstständigen hat Lippert zudem einen Sponsor gefunden. Nun hofft Lippert, dass bald weitere Auflagen für seine Versammlungen mit Musik entfallen und sie demnächst nicht mehr beim Landratsamt angemeldet und von ihm genehmigt werden muss.

Mehr zum Thema Pirna