merken
PLUS Pirna

Schöna: Mehr Karten für Landschaftstheater

Nach dem Premieren-Wochenende wird nun das Kontingent aufgestockt. Trotzdem wird es noch nicht für alle reichen. Es heißt also, schnell zu sein.

Eine flotte Geschichte, talentierte Laiendarsteller und eine perfekte Kulisse: Das ist das Landschaftstheater.
Eine flotte Geschichte, talentierte Laiendarsteller und eine perfekte Kulisse: Das ist das Landschaftstheater. © Marko Förster

Landschaft und Theater in ihrer besten Verbindung, das ist das Landschaftstheater. Nachdem die jeweils hundert Karten für die ersten beiden Vorstellungen am vergangenen Wochenende ratzfatz weg waren, gibt es für die nächsten acht nun jeweils noch 50 weitere Karten. Die Vorstellung am 4. Juli vormittags ist zwar auch schon wieder ausverkauft, aber wer sich beeilt, hat vielleicht für eine der anderen sieben noch eine Chance. Karten gibt es auf der Internetseite des Sandsteinspiele-Vereins.

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Der Verein der Sandsteinspiele hatte auf diese Erhöhung der Zuschauerzahl gehofft, und vielleicht gibt es bis zur letzten diesjährigen Vorstellung am 25. Juli noch eine weitere Aufstockung. Verdient hätten es die engagierten Darsteller und Helfer sowie die Zuschauer. Denen wird ein Stück geboten, das rund um die Kaiserkrone vor den Schönaer Hausbergen alles hat, was für ein gelungenes Theater notwendig ist und sogar noch ein bisschen mehr, denn in welchem Theater gibt es schon eine solche Kulisse.

Die Geschichte um die Brille der Macht wird unterhaltsam, mit viel Musik und Humor, aber auch einer Botschaft erzählt. Wer auf die Theatertour geht, sollte gut zu Fuß sein. Es bietet sich an, für die Picknick-Pause etwas zu essen und zu trinken einzupacken.

Mehr zum Thema Pirna