merken
PLUS Pirna

Bergwacht hilft verletztem Jogger

Der 35-Jährige war am Pfaffenstein ausgerutscht und hatte sich den Fuß verletzt. Wenig später müssen die Retter wieder ausrücken.

© Symbolbild: Marko Förster

Die Bergwacht Bad Schandau musste am Sonnabendvormittag zum Pfaffenstein ausrücken. Dort hatte sich gegen 10.40 Uhr ein Jogger auf den nasser Stufen der Nadelöhrstiege ausgerutscht und sich am Fuß verletzt. Für den 35-Jährigen endete seine Joggingrunde im Krankenhaus. Die Kameraden und Kameradinnen der Bergwacht und der Rettungsdienst eilten zum Ort des Geschehens. Vor Ort angekommen unterstützen sie die Besatzung des Rettungswagens beim Abtransport des Verunfallten, der anschließend zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gefahren wurde.

Weiterführende Artikel

Kletterer am Pfaffenstein abgestürzt

Kletterer am Pfaffenstein abgestürzt

Der 44-jährige Dresdner ist am Nordkopf in einer Zweierseilschaft unterwegs, dann verliert er den Halt und verletzt sich schwer.

Nur wenige Stunden später klingelten die Alarmpieper erneut und die Kameraden der Bergwacht Pirna rückten zusammen mit einem Rettungsdienstteam gegen 13.30 Uhr aus, um im Glasergrund im Bielatal einer Person mit Kreislaufproblemen zu Hilfe zu eilen.

Anzeige
Vielfältige Hauskonzepte von Elbe-Haus
Vielfältige Hauskonzepte von Elbe-Haus

Verwirklichen Sie Ihren Traum vom Haus mit Elbe-Haus. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung ist Elbe-Haus Ihr zuverlässiger Partner im Massivhausbau.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen.

Mehr zum Thema Pirna