merken
Pirna

Diebstahl-Anzeige führt Polizei zu Dealer

Bei der Untersuchung mehrerer Kellereinbrüche in Pirna finden die Beamten Drogen und passende Utensilien. Deren Besitzer ist erst 16 Jahre alt.

Cannabis wird häufig geraucht.
Cannabis wird häufig geraucht. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Darauf war die Polizei nicht gefasst: Am Wochenende waren Polizisten aus Pirna zur Untersuchung mehrerer Kellereinbrüche auf der Julius-Fučík-Straße auf dem Sonnenstein im Einsatz. Dabei stießen auf gleich mehrere Drogenverstecke.

Anwohner hatten den Einbruch in mehrere Mieterkeller zweier Mehrfamilienhäuser angezeigt. Die Täter hatten die Zugangstüren aufgehebelt und unter anderem ein Fahrrad, diverse Werkzeugmaschinen sowie Lebensmittel gestohlen. Der Diebstahlsschaden summiert sich auf mindestens 850 Euro. Den Sachschaden gibt die Polizei mit rund 300 Euro an.

Als die Beamten sich dann näher mit den Anzeigen befassten und die Keller untersuchten, fanden sie in einem der Räume einen Rucksack mit mehreren Tütchen Cannabis sowie Utensilien zum Verkauf. Eine Durchsuchung der zum Keller gehörigen Wohnung sowie einer Garage wurde angeordnet. Die brachte weitere Tüten mit Cannabis und Amphetaminen sowie weitere Utensilien, die auf einen Handel mit Drogen hindeuteten, zum Vorschein, teilt die Polizei mit.

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Ab dem 18. Januar gibt es bei NORMA wieder zahlreiche Rabattaktionen. Hier finden Sie die besten Angebote und Aktionsprodukte aus dem aktuellen Prospekt.

Die Gegenstände wurden sichergestellt. Sie konnten einem 16-jährigen Deutschen zugeordnet werden, der sich nun wegen Besitzes und Handels mit Betäubungsmitteln verantworten muss. (SZ)

Weitere Polizeimeldungen im Anhang

Einbrecher hinterlassen 1.500 Euro Sachschaden

Neustadt. Unbekannte haben am Wochenende versucht, in Räume eines Freibades einzubrechen. Die Täter hinterließen Hebelspuren an einem Umkleideraum, offenbar wollten sie in den nebenan befindlichen Imbiss gelangen. Dies misslang, verursachte aber einen Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Reh läuft gegen VW

Sebnitz. Am Sonntagabend ist auf der Sebnitzer Straße ein VW Tiguan mit einem Reh zusammengestoßen. Der VW (Fahrerin 27) war von Hertigswalde in Richtung Hinterhermsdorf unterwegs, als unvermittelt ein Reh die Fahrbahn querte. Der Wagen erfasste das Tier, das tödlich verletzt wurde. Am VW entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Einbruch in Einfamilienhaus

Bannewitz. Unbekannte sind am Samstagvormittag sind in ein Einfamilienhaus an der Straße Neues Leben eingebrochen. Die Täter hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten das Wohnhaus. Angaben zur Höhe des Sachschadens und zum Diebesgut liegen bislang nicht vor.

1 / 3

Mehr zum Thema Pirna