merken
PLUS Pirna

Das ist Gottleubas Kandidaten-Trio

Fünf wollten Bürgermeister werden, drei dürfen: Zwei Nominierungen waren sicher. Zwei Bewerber mussten Unterschriften sammeln. Einer hat es nicht geschafft.

So werden sie auf dem Wahlzettel stehen: Thomas Peters, Michael Ullmann, Madlen Rätze. Andre Webersen wurde nicht zur Wahl zugelassen.
So werden sie auf dem Wahlzettel stehen: Thomas Peters, Michael Ullmann, Madlen Rätze. Andre Webersen wurde nicht zur Wahl zugelassen. © Bildstelle

Die Bürgermeister-Wahl in Bad Gottleuba-Berggießhübel war schon in der ersten Etappe spannend. Schließlich gab es fünf Anwärter für die Entscheidung am 18. April. Nun sind drei zugelassen. Thomas Peters (CDU) und Michael Ullmann (AfD) wurden von ihren Parteien nominiert, Madlen Rätze hat mit 109 Unterschriften fast doppelt so viele gesammelt wie erforderlich. Sebastian Salomo war bei der Nominierung in der CDU unterlegen und zog daraufhin seine Kandidatur zurück. Für Andre Webersen reichten die Unterschriften nicht. So stehen nun drei Namen auf dem Wahlzettel - in der Reihenfolge der Ergebnisse der jüngsten Landtagswahl, also CDU, AfD, parteilos.

Entscheidung in der ersten Runde?

Die Wahl im April ist notwendig, weil der vor reichlich zwei Jahren gewählte Christian Walter im September zurücktrat. Wie bei der Wahl Anfang 2019 stehen nun drei Kandidaten zur Wahl. Für Madlen Rätze ist es der zweite Anlauf, ins Amt zu kommen. Sie war 2019 im zweiten Wahlgang Walter unterlegen, als sich nur noch die beiden gegenüberstanden. Der dritte Kandidat hatte zurückgezogen.

Anzeige
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig

Die Berufsakademie (BA) Sachsen in Riesa und Leipzig lädt Studieninteressierte am 13. März 2021 zum digitalen Tag der offenen Tür mit Praxispartnern ein.

Ob die Entscheidung am 18. April fällt oder erst drei Wochen später, ist offen. Es gab auch schon Wahlen mit fünf Kandidaten, die einer in der ersten Runde entschied. Oder eben wie die vor zwei Jahren, bei der sich in der ersten keiner durchsetzen konnte. Im ersten Anlauf braucht der Sieger die absolute Mehrheit, also mehr als die Hälfte aller Stimmen. In der zweiten reicht bei mehr als zwei Kandidaten die einfache Mehrheit. Theoretisch kann in der zweiten Runde sogar noch ein neuer Kandidat auftauchen. Ein Fall, den es bisher aber in der Region noch nicht gegeben hat.

Wahlkampf unter Corona-Bedingungen

Nun geht die Bürgermeisterwahl in Bad Gottleuba-Berggießhübel in die nächste Runde, den Wahlkampf. Dass der aufgrund der Corona-Einschränkungen weniger öffentlich sein wird, ist absehbar. Das birgt die Gefahr, dass Wähler, die nicht in den sozialen Medien unterwegs sind, ausgeschlossen sind. Gleichzeitig ist Wahlkampf in diesen nicht immer fair. Zudem wird es den Wählern erschwert, sich ein direktes Bild von den Kandidaten zu machen. Alles Herausforderungen, die vor allen drei gleichermaßen stehen.

Weiterführende Artikel

Gottleuba: Was die Wahl so interessant macht

Gottleuba: Was die Wahl so interessant macht

Die Bürgermeisterkandidaten, ihre Hintergründe und Positionen sind konträr. Für das Interesse gibt's aber noch andere Gründe wie die AfD.

Gottleuba: Knapper Sieg für Herausforderer

Gottleuba: Knapper Sieg für Herausforderer

Thomas Peters geht für die CDU ins Rennen bei der Bürgermeisterwahl. Er gewann nicht nur gegen Sebastian Salomo, sondern auch gegen Madlen Rätze.

Gottleuba: Der nächste Kandidat

Gottleuba: Der nächste Kandidat

Thomas Peters ist der Fünfte, der im April Bürgermeister werden will - und der dritte mit CDU-Hintergrund. Am Freitag fällt eine Vorentscheidung.

Gottleuba: Amtsverweserin kandidiert

Gottleuba: Amtsverweserin kandidiert

Madlen Rätze will im zweiten Anlauf Bürgermeisterin werden. Das ist wenig überraschend, anderes schon.

Spannend wird am Ende auch die Wahlbeteiligung sein. Die hat zwar keine direkten Auswirkungen auf das Ergebnis, denn egal wie viele wählen, ihre Stimmen entscheiden. Für das gewählte Stadtoberhaupt ist es jedoch zumindest ein moralischer Unterschied, ob er von der Mehrheit von wenigen Wählern oder der von vielen das Vertrauen hat.

Mehr Nachrichten aus Pirna und Bad Gottleuba-Berggießhübel lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna