merken
Pirna

Pkw überschlägt sich auf A17

Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall am Montagabend zwischen Heidenau und Pirna schwer verletzt.

Der Ford hatte sich überschlagen, die Fahrerin wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.
Der Ford hatte sich überschlagen, die Fahrerin wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. ©  xcitepress

Wegen eines Unfalls war die A17 in Richtung Prag am Montagabend zeitweise gesperrt.

Gegen 19.20 Uhr war die Fahrerin (34) eines Ford aus noch ungeklärter Ursache zwischen den Anschlussstellen Heidenau und Pirna mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Sie fuhr auf eine Böschung und überschlug sich in der Folge mit ihrem Fahrzeug, berichtet ein Reporter. Der Pkw blieb hinter der Leitplanke auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde bei dem Crash laut Polizei schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Ab dem 18. Januar gibt es bei NORMA wieder zahlreiche Rabattaktionen. Hier finden Sie die besten Angebote und Aktionsprodukte aus dem aktuellen Prospekt.

Zeitweise musste die Fahrbahn der A17 in Richtung Prag für die Rettungsmaßnahmen sowie Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Im Zuge der Patientenversorgung wurde offenbar Atemalkohol bei der Frau festgestellt - etwa 0,2 Promille, der Führerschein wurde vorerst beschlagnahmt, heißt es.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Pirna und Umgebung lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna