Pirna
Merken

Verkäuferin verhindert Telefonbetrug

Eine Seniorin in Pirna wäre fast auf einen Trickbetrüger hereingefallen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
© Symbolfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Eine 94-jährige Pirnaerin hätte beinahe 900 Euro eingebüßt. Unbekannte wollten die Frau  mit dem sogenannten Gewinnversprechen betrügen. Am Mittwochmittag meldete sich ein Mann telefonisch bei der Seniorin und stellte ihr einen Gewinn von 39.000 Euro in Aussicht. Gleichzeitig forderte er sie jedoch auf, Internetgutscheine im Wert von 900 Euro zu erwerben. Diese wären eine Gebühr für die Auszahlung des Gewinns. 

Die alte Dame begab sich daraufhin in einen Einkaufsmarkt, um die Gutscheine zu holen, berichtet die Polizei. Eine Verkäuferin warnte sie jedoch vor der Betrugsmasche und verständigte die Polizei. Ein finanzieller Schaden blieb der Frau dadurch erspart. (SZ)

Anzeige
Erinnern Sie sich an den Dieselskandal? Es gibt gute Neuigkeiten!
Erinnern Sie sich an den Dieselskandal? Es gibt gute Neuigkeiten!

Das BGH hat geurteilt: Besitzern von Diesel-PKW und Wohnmobilen stehen Schadensersatzansprüche zu. Die Rechtsanwälte Wawra & Gaibler bietet eine kostenlose Ersteinschätzung an.

Mehr zum Thema Pirna