merken
Pirna

Dreifacher Alkoholfahrer gestellt

Ein Mann hat offenbar unter dem Einfluss von Alkohol Unfälle in Pirna, Dohma und Königstein verursacht. Nun hat die Polizei ihn gefasst.

Es wird vermutet, dass ein 33-jähriger Mann betrunken Auto gefahren ist und für bis zu drei Unfälle verantwortlich ist.
Es wird vermutet, dass ein 33-jähriger Mann betrunken Auto gefahren ist und für bis zu drei Unfälle verantwortlich ist. © Symbolfoto: Uli Deck/dpa

Ein 33-Jähriger wird verdächtigt, der Verursacher für drei Unfälle zu sein, bei denen er augenscheinlich alkoholisiert war. Nach dem aktuellen Ermittlungsstand war der Mann am Samstagmorgen in Pirna auf der Elfriede-Lohse-Wächtler-Straße mit einem Opel Omega beim Ausparken gegen einen VW Passat gestoßen und anschließend weggefahren. Den Opel stellten die Beamten am Vormittag auf einem Parkplatz an der Helmut-Just-Straße fest. Als die Beamten den Fahrzeughalter später aufsuchten, stand dieser sichtlich unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von 0,9 Promille. Offenbar war der Mann auch am Gewerbering in Leupoldishain von der Straße abgekommen und gegen einen Zaun gefahren.

Aktuell prüft die Polizei, ob er auch für einen Unfallschaden auf der Hohe Straße in Dohma verantwortlich ist. Dort kam ein Auto von der Straße ab und beschädigte eine Leitbake und drei Leitpfosten.

Anzeige
„handgemacht Kreativmarkt“ findet statt
„handgemacht Kreativmarkt“ findet statt

Der „handgemacht Kreativmarkt“ lockt mit kreativen Unikaten, Design, Kunst und einem eigenen Materialmarkt StoWoMa an diesem Wochenende alle Selbermacher an.

Bei den drei Unfällen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6.500 Euro, teilt die Polizei mit. Die Polizisten stellten den Führerschein des 33-jährigen Deutschen sicher und veranlassten eine Blutentnahme. (SZ)

Einbruch in Einfamilienhaus

Pirna. Im Ortsteil Sonnenstein brachen Unbekannte am Sonntag in ein Einfamilienhaus an der Straße Am Mädelgraben ein. Sie verschafften sich über die Terrassentür Zutritt zum Gebäude und durchsuchten das Wohnzimmer. Die Diebe stahlen Münzen im Wert von mehreren Tausend Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. (SZ)

Skoda vom Grundstück gestohlen

Dohma. In der Straße Zum Heideberg haben Unbekannte in der Nacht zum Montag einen Skoda von einem Grundstück gestohlen. Eine Zeugin beobachtete die beiden Diebe, wie sie mit dem Auto in unbekannte Richtung flüchteten. Der Wert des Autos wurde mit rund 5.000 Euro beziffert. (SZ)

Tatverdächtige nach Kellereinbruch gestellt

Dippoldiswalde. Im Ortsteil Schmiedeberg brachen am Wochenende Unbekannte in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Straße Niederpöbel ein. Zwei Tatverdächtige (26, 33) konnten gestellt werden. 

Die beiden brachen gewaltsam in die Kellerräume ein und stahlen ein Mountainbike, ein E-Bike und Werkzeug im Gesamtwert von rund 4.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. 

Beamte der Bundespolizei stellten am Sonntag eine 26-jährige Frau und einen 33-jährigen Mann in Altenberg auf einem Waldweg in einem stillgelegten Opel Astra. Bei sich hatten sie das zuvor gestohlene Mountainbike. Auf dem geklauten E-Bike flüchtete eine weitere Person in unbekannte Richtung. Die beiden Tschechen wurden festgenommen. (SZ)

1 / 3

Mehr zum Thema Pirna