merken
Pirna

Telefonbetrüger scheitern

Zwei Frauen aus Pirna und Dohna wurden am Telefon falsche Gewinnversprechen mit bis zu sechsstelligen Geldbeträgen gemacht.

Zwei Frauen wurden in den vergangenen Tagen Opfer von Betrugsversuchen übers Telefon.
Zwei Frauen wurden in den vergangenen Tagen Opfer von Betrugsversuchen übers Telefon. © Symbolfoto: dpa

Pirna/Dohna. Einer 52-Jährigen wurde am Mittwochnachmittag über das Telefon ein Gewinn von 49.000 Euro angeboten. Im Gegenzug sollte sie Gebühren in Höhe von 800 Euro zahlen. Die Frau ließ sich jedoch nicht darauf ein und verständigte die Polizei. 

Einer weiteren Frau wurde mehr als die dreifache Summe versprochen. Die 83-jährige Dohnaerin bekam einen Gewinn von 152.000 Euro in Aussicht gestellt und sollte dafür lediglich zwei Gutscheinkarten im Wert von je 100 Euro kaufen und die Codes über das Telefon durchgeben. Die Unbekannten beendeten das Telefonat, als die Seniorin sich nicht darauf einließ, teilt die Polizei am Freitag mit. (SZ)

Anzeige
Sichere App für Nachverfolgung
Sichere App für Nachverfolgung

Die Regeln für die Besucher von öffentlichen Einrichtungen wurden verschärft. Die App "Pass4all" bietet für sie und die Anbieter eine ideale Lösung.

Mehr zum Thema Pirna