merken
Pirna

Schlägerei am Bahnhof in Pirna

Am Sonnabend kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Die Polizei untersucht einen mutmaßlichen rassistischen Hintergrund.

Vor dem Bahnhof in Pirna gab es am Sonnabend eine tätliche Auseinandersetzung, bei der zwei Personen leicht verletzt wurden.
Vor dem Bahnhof in Pirna gab es am Sonnabend eine tätliche Auseinandersetzung, bei der zwei Personen leicht verletzt wurden. © Daniel Förster

Vor dem Gebäude des Bahnhofes Pirna kam es am Sonnabendabend zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen drei deutschen Männern (29, 33 und 35 Jahre alt) und einem 18-jährigen Mann aus Nigeria. Wie die Polizei mitteilt, wurden der Nigerianer und zwei der Deutschen leicht verletzt und medizinisch vom Rettungsdienst behandelt. Zwei der Männer wurden gegen 20.45 Uhr im Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gefahren.

Im Vorfeld habe es am Bahnsteig 3 und auf dem Bahnhofsvorplatz eine verbale Auseinandersetzung zwischen den Personen gegeben. Aus dem Polizeibericht geht hervor, dass sich nach Angaben des 18-Jährigen die Gruppe der Deutschen ihm gegenüber rassistisch geäußert habe. Die Hintergründe und der Ablauf der Auseinandersetzung sind Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Dazu sollen Zeugen befragt werden. (SZ mit df)

Anzeige
Die Sachsen-Edition von Mühle Glashütte
Die Sachsen-Edition von Mühle Glashütte

Ab sofort gibt es den sportlich-eleganten Teutonia II Chronographen exklusiv bei DDV Lokal zu erwerben. Die Edition ist auf nur 100 Stück limitiert.

Weitere Polizeimeldungen

Einbruch in Autowerkstatt in Stolpen

In der Nacht zum Sonnabend drangen in Stolpen auf der Ernst-Uhlemann-Straße Unbekannte gewaltsam in eine Kfz-Werkstatt ein und entwendeten daraus drei Fahrzeuge. Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich dabei um einen VW Kleinbus Caravelle, Farbe blau, Erstzulassung 05/1999; einen Skoda Fabia, Farbe blau, Erstzulassung 04/2018; und einen VW Passat, Farbe blau, EZ 05/2011. Weiterhin entwendeten die Täter ein Carbon-Fahrrad. Der eingetretene Diebstahlsschaden wurde auf rund 28.000 Euro beziffert. (SZ)

Versammlungen in Pirna ohne Zwischenfälle

Alle drei am 8. Mai im Stadtgebiet Pirna stattgefundenen Gedenkveranstaltungen anlässlich der Befreiung vom Nationalsozialismus verliefen nach Angaben der Polizei störungsfrei. Insgesamt hätten sich an allen drei Versammlungen etwa 185 Menschen beteiligt. (SZ)

Auto in Freital gestohlen

In der Zeit zwischen Freitag, 17 Uhr, und Sonnabend, 10 Uhr, wurde in Freital in der Straße Am Birkenwäldchen ein gesichert abgestellter Transporter Renault Traffic gestohlen. Wie die Polizei informiert, ist das Fahrzeug grau und im April 2018 erstmals zugelassen worden Der Zeitwert wird auf rund 20.000 Euro beziffert. (SZ)

1 / 3

Mehr zum Thema Pirna