merken
PLUS Pirna

2.000 Kurort-Haushalte surfen schneller

Die Telekom hat in Hellendorf und Markersbach gebaut. Nun sind die Einwohner dran.

Elf Kilometer Glasfaser liegen jetzt in Hellendorf und Markersbach in der Erde.
Elf Kilometer Glasfaser liegen jetzt in Hellendorf und Markersbach in der Erde. © dpa-Zentralbild

Elf Kilometer Glasfaser liegen jetzt in der Erde und sind nicht mehr zu sehen, aber zu spüren. Die Telekom hat in den Bad Gottleuba-Berggießhübler Ortsteilen Hellendorf und Markersbach in das schnelle Internet investiert. Über zwölf Verteiler wird es nun auch in den ländlichen Gebieten angeboten. 

Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Arbeiten und Lernen zuhause, Video-Konferenzen, Surfen und Streamen gleichzeitig möglich sein sollen, sagt die Telekom. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 250 Megabit pro Sekunde. Beim Hochladen auf bis zu 40. 

Anzeige
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss

Studium und Pflegepraxis vereinen? Bewerben Sie sich bis zum 1. April 2021 an der ehs Dresden für den Bachelor-Studiengang Pflege!

Wer das schnellere Internet nutzen will, kann es ab sofort bei der Telekom buchen. Informationen über die Verfügbarkeit und die Tarife gibt es unter anderem bei:

  • Telekom Shop Dresden-Nickern, Dohnaer Straße 246, 01239 Dresden
  • K.P. Arnhold/Reidl GbR, Telekom Partner Shop, Breite Str. 5, 01796 Pirna
  • Shop Pirna, Telekom Partner Shop, Jacobäerstraße 1, 01796 Pirna
  • Im Internet unter www.telekom.de/schneller

Mehr Nachrichten aus Pirna und Bad Gottleuba-Berggießhübel lesen Sie hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna