merken
Pirna

Schöner sitzen an der "Schönen Aussicht"

Der Ausguck oberhalb von Königstein soll nächstes Jahr umgestaltet werden, inklusive neuem Plateau. Jetzt werden Ideen gesucht. Die beste gewinnt.

Bester Blick auf die Festung und die Stadt Königstein: die "Schöne Aussicht" in Gohrisch.
Bester Blick auf die Festung und die Stadt Königstein: die "Schöne Aussicht" in Gohrisch. © Sachsenforst

Es gibt viele schöne Aussichtspunkte in der Sächsischen Schweiz. Einer davon hat seinen Namen mehr als verdient. Von der "Schönen Aussicht" in Gohrisch haben Wanderer einen direkten Blick auf die Stadt Königstein und die gegenüberliegende Festung. Im Forstrevier Königstein zählt sie deshalb zu den Besuchermagneten.

Der Sachsenforst will die "Schöne Aussicht" gemeinsam mit der Stadt Königstein und der Gemeinde Gohrisch noch schöner gestalten. Im kommenden Jahr soll der Rastplatz umgebaut werden, teilt Kerstin Rödiger vom Forstbezirk Neustadt mit.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Neues Plateau aus Sandstein

Unter anderem ist geplant, die alten Bänke abzubauen. Die darunterliegenden Betonfundamente sollen anschließend entfernt werden. Außerdem soll der Blick in Richtung Festung und Festungsstadt weiter geöffnet werden. Die Aussicht wird dafür partiell freigeschnitten. Als Untergrund ist ein neues Plateau aus Sandstein vorgesehen. Wanderer werden künftig einen Picknickplatz nutzen können, zu dem vier neue Sitzgruppen gehören, kündigt der Sachsenforst an.

Kuriose Ideen gesucht

Und noch ein weiteres Highlight ist geplant. Im Gespräch ist zum Beispiel ein modernes oder kurioses Möbelstück zum Sitzen oder Liegen, das in die Landschaft passt, die Aussicht aufwertet und die Besucher zum Verweilen einlädt. Der neue Hingucker soll genau vor der Aussicht ausgestellt werden. Was genau gebaut wird, das können die Einwohner selbst mit bestimmen. Denn der Sachsenforst initiiert dazu einen Ideenwettbewerb.

Werden abgebaut, repariert und an neuer Stelle aufgestellt: die alten Bänke.
Werden abgebaut, repariert und an neuer Stelle aufgestellt: die alten Bänke. © Sachsenforst

Bis zum 15. Januar können die Vorschläge eingereicht werden. Ein Gremium mit Vertretern von Sachsenforst, der Stadt Königstein und der Gemeinde Gohrisch wählen anschließend aus allen Einsendungen den besten Vorschlag aus, der 2021 umgesetzt werden soll. "Und wenn es der Ideengeber möchte, bekommt der Hingucker ein Namensschild", sagt Kerstin Rödiger, die hofft, dass sich viele Einwohner an dem Wettbewerb beteiligen.

Alte Bänke wieder verwenden

Die Arbeiten an der "Schönen Aussicht" sollen Ende Juni nächsten Jahres abgeschlossen sein. Die alten Bänke, die vor Ort abgebaut werden, will der Sachsenforst reparieren und in der Umgebung von Gohrisch und Königstein wieder aufstellen.

Vorschläge für den Ideenwettbewerb bis zum 15. Januar 2021 an: Sachsenforst, Forstbezirk Neustadt, Karl-Liebknecht-Straße 7, 01844 Neustadt in Sachsen oder per E-Mail an: [email protected]

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna