merken
Pirna

Sport frei für den Advent

Im Pirnaer Adventskalender geht es diesmal sportlich zu. Jungen und Mädchen präsentieren eine Sportart.

Anett Reile mit Tochter Tina beim Fotoshooting für den Kalender.
Anett Reile mit Tochter Tina beim Fotoshooting für den Kalender. © Marko Förster

Noch ein letzter kleiner Griff und dann sitzt alles: Anett Reile macht ihre vierjährige Tochter Tina für das Fotografieren fertig. Das Bild mit dem Rollschuh wird nicht fürs Familienalbum geschossen: Tina ist eines von 24 Kindern, die dieses Jahr dem Adventskalender der Stadt ihr Gesicht verleihen. Dabei wird es unter dem Motto „Pirna bewegt sich“ sportlich zugehen: Jedes Mädchen und jeder Junge im Kalender präsentiert eine Sportart. Dafür kooperierte die Sächsische Zeitung mit dem Kreissportbund, der Stadtentwicklungsgesellschaft Pirna und anderen Partnern. Den Kalender gibt es dann pünktlich zu Beginn der Weihnachtszeit unter anderem in der SZ und dann wird ab 1. Dezember jeden Tag ein Türchen geöffnet. 

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Anzeige
Europas größte Pferdshow ist wieder da
Europas größte Pferdshow ist wieder da

Europas beliebteste Pferdeshow kehrt auf die Bühne zurück. Am 23. und 24. Oktober gibt es in der SACHSENarena das Beste aus den vergangenen Jahren zu erleben.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna