Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Heidenau macht gegen Bahnhof mobil

So eine breite Zustimmung gibt es selten im Stadtrat. Die Warnung vor dem Überholbahnhof für die Strecke Dresden - Prag kommt nur recht spät.

Von Heike Sabel
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Demo vor dem Stadtrat, das kommt nicht so oft vor in Heidenau. Das Nein gegen den Überholbahnhof war den drei Linken-Stadträten Steffen Wolf, Mandy Plachta und Denis Skeries (v.l.) das aber wert.
Demo vor dem Stadtrat, das kommt nicht so oft vor in Heidenau. Das Nein gegen den Überholbahnhof war den drei Linken-Stadträten Steffen Wolf, Mandy Plachta und Denis Skeries (v.l.) das aber wert. © Daniel Schäfer

Wenn ein Linken-Antrag dem CDU-Bürgermeister den Rücken stärken soll und die Zustimmung von CDU und AfD bekommt, dann lässt das aufhorchen. Mit dem "Nein zum Überholbahnhof in Heidenau" ist das dem Linksbündnis im Stadtrat gelungen.

Ihre Angebote werden geladen...