merken
Pirna

Verfolgungsjagd mit gestohlenem Audi

In Neustadt hat die Polizei einen 53-Jährigen festgenommen, nachdem er mit dem Auto vor einer Kontrolle in Ulbersdorf geflüchtet war.

© Archiv/Rene Meinig

Es war kurz vor Mitternacht, da fiel Beamten zwischen Ulbersdorf und Sebnitz am Dienstag ein Audi A6 auf. Sie stellten fest, dass die Kennzeichen nicht zum Auto gehörten. Das Anhaltesignal ignorierte der Audifahrer und flüchtete.

Kurz vor Ehrenberg verlor der Fahrer die Kontrolle über den Audi und kollidierte mit einer Leitplanke. Trotzdem setzte er seine Fahrt in Richtung Neustadt fort. Dabei umfuhr er auch eine Polizeisperre. Letztlich fuhr er auf einen Parkplatz an der Berghausstraße und verließ mit zwei Mitfahrern (w/36 und m/33) den Wagen.

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Wenig später konnten Polizeibeamte das Trio stellen. Bei der ersten Überprüfung stellten die Polizisten fest, dass der Audi im Dezember in Berlin als gestohlen gemeldet worden war. Die Kennzeichen waren gefälscht und wurden bereits zu Tankbetrügereien genutzt. Zudem hatte der 53-Jährige keine Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Amphetaminen, informiert die Polizei. Im Wagen fanden die Beamten diverse Ausweise und Dokumente, die teilweise aus Diebstahlshandlungen stammten.

Gegen den Deutschen wird nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Urkundenfälschung ermittelt. Ebenso wird untersucht, wie der Tatverdächtige in den Besitz des Audi und der gestohlenen Dokumente gelangte und ob er mit den Betrugsdelikten in Verbindung steht. (SZ)

Weitere Polizeimeldungen im Anhang

Traktor abgebrannt

Glashütte. Am Dienstagmorgen ist ein Traktor Kubota auf einem Grundstück in Börnchen abgebrannt. Der Schaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Hochstand zerstört

Müglitztal. Unbekannte haben in den vergangenen Tagen einen Hochstand in einem Waldgebiet bei Falkenhain zerstört. Die Täter warfen den Stand um und zerstörten diesen danach mit einer Axt. Einen darin angebrachten Stuhl verbrannten sie, gemeinsam mit Reifen aus einem angrenzenden Grundstück. An der Jagdkanzel entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unfall unter Alkoholeinfluss

Pirna. Auf dem Erich-Schütze-Weg sind am Dienstag ein Suzuki und ein Audi zusammengestoßen. Der Fahrer (72) des Suzuki wollte rückwärts in eine Einfahrt fahren. Gleichzeitig fuhr ein 71-Jähriger mit dem Audi aus einer Ausfahrt auf die Straße. Es kam zum Zusammenstoß, wobei ein Schaden in Höhe von rund 2.500 Euro entstand. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem 72-jährigen Deutschen fest, dass er Alkohol getrunken hatte, ein Test ergab rund 0,4 Promille. Sie ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein des Mannes sicher, der sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten muss.

Moped gegen Lkw geprallt

Bahretal. Am Dienstagmorgen ist ein Mopedfahrer (17) bei einem Unfall in Gersdorf verletzt worden. Der 17-Jährige war mit einer Simson von Borna in Richtung Berggießhübel unterwegs. Aus unbekannter Ursache verlor er in einer Kurve die Kontrolle über das Moped und geriet auf die Gegenfahrbahn. Er kollidierte mit einem entgegenkommenden Lkw Mercedes Unimog (Fahrer 60) und wurde dabei verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Beschädigter Pkw nach Parkplatzrempler gesucht

Freital. Das Polizeirevier Freital sucht nach einem Parkplatzunfall an der Dresdner Straße in Döhlen nach einem beschädigten Fahrzeug. Die Fahrerin (81) eines Nissan Micra stieß am Montag beim Ausparken auf dem Parkplatz „Neumarkt“ gegen die hintere Stoßstange eines geparkten Autos. Anschließend fuhr die 81-Jährige weiter. Später kehrte sie zum Unfallort zurück, das beschädigte Auto aber war weg. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Pedelec gestohlen

Pirna. Unbekannte haben am Dienstag ein Pedelec Cube Reaction von der Clara-Zetkin-Straße gestohlen. Das orangefarbene Fahrrad war mit einem Faltschloss vor einem Bürogebäude angeschlossen. Es hat einen Wert von rund 3.500 Euro.

1 / 6

Mehr zum Thema Pirna