Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Weg frei für acht neue Windräder im Osterzgebirge

Der Gottleubaer Stadtrat hat die nächste Entscheidung getroffen. Offen ist noch, wann die drei alten Anlagen bei Breitenau verschwinden.

Von Heike Sabel
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Aus Wind wird Strom: Bei Börnersdorf sollen bis zu acht neue Windräder die drei alten von Breitenau ersetzen.
Aus Wind wird Strom: Bei Börnersdorf sollen bis zu acht neue Windräder die drei alten von Breitenau ersetzen. © dpa

Breitenau gehörte vor weit über 20 Jahren zu den ersten Orten, an denen Windkraftanlagen aufgebaut worden. Jetzt sind sie alt und die Zeiten haben sich geändert. Was die Anlagen betrifft, ihre Akzeptanz und auch den Umgang mit alternativen Energien. So gab es bei den nun für Börnersdorf geplanten acht neuen Anlagen kaum große Diskussionen. Nicht bei den Einwohnern und nicht im Stadtrat. Das war vor Jahren auch noch anders. Vielleicht ist auch der Standort ein Grund. Die neuen werden weiter weg vom Dorf und näher an der Autobahn stehen.

Ihre Angebote werden geladen...