merken
Pirna

Mit 1,1 Promille durch Weesenstein

Im Mügliztal wurde ein Mann mit einem zu hohen Alkoholpegel am Steuer erwischt. Außerdem brachen Unbekannte eine Gartenlaube auf - ohne was zu stehlen.

Der Alkoholtest, der 1,1 Promille ergab.
Der Alkoholtest, der 1,1 Promille ergab. © Symbolfoto: Uli Deck/dpa

Auf der Altenberger Straße stoppten Polizisten am Montagnachmittag einen VW Caddy, dessen Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten die Beamten das Auto an und bemerkten Alkoholgeruch bei dem 48-Jährigen. Der anschließende Test ergab einen Wert von rund 1,1 Promille. Gegen den Fahrer wurde die Blutentnahme angeordnet und der Führerschein eingezogen. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit am Steuer verantworten. (SZ)

Alle Meldungen aus dem Polizeibericht

81-Jährige entgeht Trickbetrüger

Pirna. Ein Mann hatte sich gestern Mittag auf dem Sonnenstein in der Wohnung einer Frau als Vertreter der Rentenversicherung ausgegeben und von ihr 3.200 Euro für die Begleichung ausstehender Kosten verlangt. Als die 81-Jährige versuchte das Geld in einer Bank abzuheben, wurde eine Mitarbeiterin skeptisch und verständigte die Polizei. Dadurch konnte der Diebstahl verhindert werden. (SZ)

Einbruch in Gartenhaus - aber ohne Diebstahl

Pirna. An der Straße Am Ehrenhain im Stadtteil Copitz sind Unbekannte in der Nacht von Sonntag auf Montag in eine Gartenlaube eingebrochen. Die Täter hebelten ein Rollo auf und zerschlugen eine Fensterscheibe. Anschließend konsumierten sie die Lebensmittel und die alkoholischen Getränke, die sich in der Laube befanden. Darüber hinaus scheinen sie nichts gestohlen zu haben. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro. (SZ)

1 / 2

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Anzeige
Kulinarische Weltreise
Kulinarische Weltreise

Europas leckerstes Streetfood-Festival macht vom 25. bis 27. September in Pirna Station.

Mehr zum Thema Pirna