Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Pirna: Mutmaßlichen Computerbetrügern droht Haft

Zwei Männer aus Dohna sollen Onlineshops um ihr Geld geprellt und die Waren dann weiterverkauft haben. Dabei nutzten sie immer denselben Trick.

Von Dirk Schulze
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
©  Symbolfoto: dpa

Bluetooth-Kopfhörer, Fitnessuhren oder Modelleisenbahnwagen - immer wieder sollen zwei Männer aus Dohna verschiedene Waren im Internet bestellt haben, ohne sie jemals zu bezahlen. Ihr Ziel sei es gewesen, sich damit eine Einnahmequelle zu verschaffen, sagt die Staatsanwaltschaft. Um über 80 Taten von Computerbetrug und Betrug in besonders schweren Fällen geht es derzeit vor dem Amtsgericht Pirna. Der Gesamtschaden liegt bei gut 20.000 Euro.

Ihre Angebote werden geladen...