SZ + Pirna
Merken

Eklat im Pirnaer Kreistag

Es konnten am Montagabend keine Beschlüsse gefasst werden, weil ein AfD-Kreisrat Einspruch erhoben hat. Das ärgert sogar die eigene Fraktion.

Von Gunnar Klehm
 4 Min.
Teilen
Folgen
Hatte schon mehrfach im Kreistag auf sich aufmerksam gemacht wie mit diesem Protestschild vor einigen Monaten: AfD-Kreisrat Dietmar Hofmann.
Hatte schon mehrfach im Kreistag auf sich aufmerksam gemacht wie mit diesem Protestschild vor einigen Monaten: AfD-Kreisrat Dietmar Hofmann. © Daniel Förster

Auslöser des Tumultes war ein folgenschwerer Einspruch des AfD-Kreisrats Dietmar Hofmann. Dieser meldete sich Anfang voriger Woche telefonisch im Landratsamt und beschwerte sich, dass ihm die Unterlagen für die Sitzung nicht zugesandt worden sind. Auch wenn die vorgeschriebene Frist verstrichen war, wurden von der Verwaltung mehrere Versuche unternommen, die Einladung mit den Unterlagen der Sitzung zuzustellen, heißt es aus dem Landratsamt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!