SZ + Pirna
Merken

Pirna: Geplante Seniorenwohnanlage verzögert sich

Noch sind die Abrissbagger am Geschäftshaus in der Straße der Jugend nicht am Start. Für die Mieter bedeutet das eine Galgenfrist bis zum Jahresende.

Von Mareike Huisinga
 3 Min.
Teilen
Folgen
Das Geschäftshaus auf der Straße der Jugend 2 in Pirna soll abgerissen werden.
Das Geschäftshaus auf der Straße der Jugend 2 in Pirna soll abgerissen werden. © Archivfoto: Daniel Schäfer

Eigentlich sollte das Geschäftshaus Straße der Jugend 2 in Pirna-Sonnenstein bereits abgerissen sein. Geplant ist am Standort der Neubau einer Seniorenwohnanlage für Betreutes Wohnen. Doch das Projekt verzögert sich. Das teilt Gernoth Apitz, Direktor Projektentwicklung Quattrohaus GmbH & Co. KG, auf Nachfrage mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!