merken
PLUS Pirna

Pirna: Mehr Platz für Eigenheime

Ein neuer Bebauungsplan ordnet ein großes Gebiet im Ortsteil Jessen neu - und schafft Raum für Bauwillige.

Blick auf den Pirnaer Ortsteil Jessen: Einer der begehrtesten Wohnstandorte in der Stadt.
Blick auf den Pirnaer Ortsteil Jessen: Einer der begehrtesten Wohnstandorte in der Stadt. © Norbert Millauer

Im Pirnaer Ortsteil Jessen gibt es künftig mehr Platz für Eigenheime. Die Grundlage dafür bildet ein neuer Bebauungsplan für das Gebiet "An der alten Gärtnerei Jessen", den der Stadtrat vor geraumer Zeit beschloss. Dieser Plan umfasst insgesamt 39 Grundstücke auf einer Fläche von 6,9 Hektar.

Mit diesem Bebauungsplan verfolgte die Stadt das Ziel, ein bislang unübersichtliches Geflecht aus gewerblich und privat genutzten Flächen zwischen der Straße "An der Sandgrube" und der Altjessener Dorfstraße zu entwirren und neu zu ordnen.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Nach Aussage des Rathauses gehöre der Ortsteil Jessen seit Jahren schon zu den begehrtesten Wohnstandorten in Pirna. Mit dem neuen Bebauungsplan werde nun Baurecht für 25 bis 30 neue Einfamilienhäuser, Flächen für eine gemischte Nutzung sowie Areale für Wege und Grünflächen geschaffen.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna