Pirna
Merken

Pirnas Großvermieter expandiert erneut

Die WGP verwaltet künftig auch Häuser und Wohnungen in der Gemeinde Bahretal. Den Mietern vor Ort bietet das Unternehmen monatliche Sprechtage an.

Von Thomas Möckel
 2 Min.
Teilen
Folgen
Bahretals Bürgermeister Ronny Schietzold (l.), WGP-Chef Jürgen Scheible: Künftig werden Wohnungen in Gersdorf und Ottendorf verwaltet.
Bahretals Bürgermeister Ronny Schietzold (l.), WGP-Chef Jürgen Scheible: Künftig werden Wohnungen in Gersdorf und Ottendorf verwaltet. © WGP

Die Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna (WGP) dehnt ihre Geschäftstätigkeit weiter aus. Der Geschäftsbereich „Profima“ des Unternehmens wird ab Januar 2023 auch Wohnhäuser und Wohnungen in der Gemeinde Bahretal verwalten. WGP-Geschäftsführer Jürgen Scheible und der Bahretaler Bürgermeister Ronny Schietzold unterzeichneten unlängst eine entsprechende Vereinbarung.

Die zu verwaltenden vier Häuser sowie die 49 gemeindeeigenen Wohnungen befinden sich nach Aussage der WGP in den Ortsteilen Gersdorf und Ottendorf. Profima plant, künftig an jeweils einem Tag im Monat auch vor Ort einen Sprechtag anzubieten. Die genauen Termine werden den Mietern noch bekanntgegeben. Ansonsten stehen die Profima-Mitarbeiter zu den regulären Sprechtagen im Stammsitz der WGP im Haus Gerichtsstraße 5 in Pirna als Ansprechpartner zur Verfügung.

Über 10.000 Miet- und Pachtverhältnisse bewirtschaftet

Bereits zu Beginn dieses Jahres hatte Pirnas Großvermieter die Verwaltung von mehreren Häusern und Stellplätzen in Bad Gottleuba-Berggießhübel übernommen. Überdies verwaltet die WGP nach eigenen Angaben schon seit Jahren Immobilienbestände von Kommunen in der Region, beispielsweise in Bad Schandau und Dohma. Auch für die Stadt Pirna hat das Unternehmen verschiedene Verwaltungsaufgaben übernommen.

Unter der Marke „Profima“ – die für Professionelles Immobilien-Management steht – betreut die WGP als Dienstleister Immobilien Dritter, dazu zählen über 100 private und gewerbliche Kunden, Gebietskörperschaften und Stiftungen. Insgesamt bewirtschaftet das Unternehmen derzeit rund 10.700 Miet- und Pachtverhältnisse unterschiedlicher Art.