merken
Pirna

Pirnas Stadtkasse zieht ins Bürgerbüro

Offene Rechnungen, Steuern und andere Abgaben können ab 1. Oktober unkompliziert entrichtet werden - ohne den bislang nötigen Umweg.

Pirnaer Rathaus mit Bürgerbüro: Offene Rechnungen können jetzt einfacher beglichen werden.
Pirnaer Rathaus mit Bürgerbüro: Offene Rechnungen können jetzt einfacher beglichen werden. © Archiv: Daniel Förster

Wer bislang offene Rechnungen, Steuern und sonstige Abgaben im Pirnaer Rathaus begleichen wollte, musste immer den Weg über die Stadtkasse nehmen. Das hieß: Termin vereinbaren, hingehen, bezahlen. 

Dieses Prozedere entfällt nun, die Pirnaer können das Geld nun auf unkompliziertere Weise bezahlen. Die Pirnaer Stadtkasse zieht ins Bürgerbüro, ab 1. Oktober können die Zahlungen am Kassenautomat im Erdgeschoss des Rathauses erledigt werden.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Nach Auskunft der Stadt erhalte man dafür im Bürgerbüro eine Chipkarte , mit der dann die offenen Forderungen entweder in bar oder per EC-Karte am Automaten beglichen werden können. Termine im Bürgerbüro können schon seit einiger Zeit online vereinbart werden. 

Für sonstige Angelegenheiten, bei denen es nicht nur um eine Zahlung geht, fungieren die Mitarbeiter der Stadtkasse aber weiterhin als Ansprechpartner. 

Mit dem Umzug reduzieren sich die Verwaltungswege weiter. Schon seit Jahren arbeitet das Rathaus eigenen Angaben zufolge daran, verwaltungsinterne Abläufe einfacher und damit kundenfreundlicher zu gestalten. 

Weitere Online-Angebote, wie beispielsweise die Möglichkeit eines Online-Anhörungsverfahren bei einem Knöllchen, bereitet die Stadt derzeit vor.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna