Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Demo gegen den IPO in Dohna

Drei Gruppen wollen damit am Mittwoch den Industriepark stoppen. Dem Bürgermeister soll ein offener Brief übergeben werden.

Von Heike Sabel
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Im März 2019 hatte es einen Traktor- und Autokorso gegen den Industriepark mit Stationen in Pirna (Foto) und Heidenau gegeben. Nun wird in Dohna gegen das Großvorhaben demonstriert.
Im März 2019 hatte es einen Traktor- und Autokorso gegen den Industriepark mit Stationen in Pirna (Foto) und Heidenau gegeben. Nun wird in Dohna gegen das Großvorhaben demonstriert. © Daniel Förster

Der Widerstand gegen das Großvorhaben Industriepark Oberelbe organisiert nun eine weitere Demonstration. Sie findet am Mittwoch, dem 16. März, 17 Uhr, auf dem Dohnaer Markt statt. Dazu rufen der BUND Sachsen, die Bürgerinitiative „IPO stoppen“ und der Nabu Sachsen auf. Die Organisatoren nehmen die 18.30 Uhr in der Schule stattfindende Sitzung des Stadtrates zum Anlass, um im Vorfeld Bürgermeister Ralf Müller (CDU) einen offenen Brief zu übergeben.

Ihre Angebote werden geladen...