merken
Pirna

Wer übernimmt Jugendarbeit in Freital?

Verbände und Vereine sollten dem Landkreis ihr Interesse bekunden. Das klappte nicht für alle ausgeschriebenen Gebiete.

Der Verein Hanno ist einer der Favoriten für die Kinder- und Jugendarbeit.
Der Verein Hanno ist einer der Favoriten für die Kinder- und Jugendarbeit. © Thomas Möckel

Der Landkreis organisiert die offene und mobile Jugendarbeit neu. Das hat unter anderem mit dem neuen Zuschnitt der Sozialräume zu tun, in die der Landkreis aufgegliedert ist. In einem Interessenbekundungsverfahren konnten sich Verbände und Vereine darum bemühen, die Kinder- und Jugendarbeit in insgesamt 19 Bereichen zu übernehmen.

Der Kreistag stimmt nun auf seiner Sitzung am Montag, dem 5. Oktober, darüber ab, wer den jeweiligen Zuschlag bekommt. Nach einem Punktesystem wurden die Anbieter eingestuft. Die besten Bieter sollen bis einschließlich 2024 gebunden werden.

Anzeige
Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner
Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner

Die sportlich elegante 29er Casual aus dem Hause Mühle-Glashütte gibt es ab sofort in der auf 300 Stück limitierten Sonderedition „30 Jahre Deutsche Einheit“.

Für drei Gebiete hat jedoch niemand ein Interesse bekundet. Das betrifft die Offene Kinder- und Jugendarbeit in Freital-Potschappel sowie in Freital-Zauckerode und in Wilsdruff. Die Kreisräte müssen nun einen Weg finden, wie es dort weitergehen kann. Das Landratsamt schlägt vor, übergangsweise dem aktuell tätigen Träger weiterhin Gelder zur Verfügung zu stellen, und zwar in dem bisherigen Rahmen.

Weiterführende Artikel

Widerstand gegen Dresdner Haushalt

Widerstand gegen Dresdner Haushalt

Das Väterzentrum ruft dazu auf, Widerspruch gegen die Stadtratspläne einzulegen. Der Etat für Gleichstellungsarbeit sei viel zu gering.

Die Kreisräte haben noch weitere Entscheidungen zu treffen. Unter anderem geht es um Zahlungen an den Regionalverkehr, den Dienstleistungsauftrag für die Kirnitzschtalbahn, die Berufsschulnetzplanung und die Besetzung des Senioren- und Behindertenbeirates des Landkreises.

Kreistag, 5. Oktober, 17 Uhr, BSZ Technik und Wirtschaft Pirna-Copitz , Pillnitzer Str. 13;

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Mehr zum Thema Pirna