Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Corona: So sieht es in der Pirnaer Klinik aus

Nur noch wenige Intensivbetten, aber engagierte Ärzte und Personal. Der Ministerpräsident kommt zu Besuch und hört klare Worte.

Von Gunnar Klehm
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ministerpräsident Michael Kretschmer holte sich in der Helios-Klinik in Pirna bei Geschäftsführerin Dr. Katrin Möller (M.) Informationen zur angespannten Corona-Lage aus erster Hand.
Ministerpräsident Michael Kretschmer holte sich in der Helios-Klinik in Pirna bei Geschäftsführerin Dr. Katrin Möller (M.) Informationen zur angespannten Corona-Lage aus erster Hand. © Daniel Schäfer

Jede Stunde kann sich die Situation auf der Intensivstation zuspitzen. Mehrmals am Tag muss entschieden werden, ob ein Patient die Station in der Helios-Klinik in Pirna wieder verlassen kann, damit schnell wieder mindestens ein Bett für den Notfall zur Verfügung steht. Es gab in den letzten Tagen schon Stunden, wo das fraglich gewesen ist. So eine angespannte Situation haben auch erfahrene Beschäftigte dort noch nicht erlebt.

Ihre Angebote werden geladen...