SZ + Pirna
Merken

Umstrittener Staatsdiener wird AfD-Bundestagskandidat

Der Polizist Steffen Janich aus Dohma bei Pirna wurde als Kandidat für den Bundestag nominiert. Vom Dienst ist er schon länger suspendiert.

Von Gunnar Klehm
 4 Min.
Teilen
Folgen
Polizist Steffen Janich hat Ärger mit der Polizei.
Polizist Steffen Janich hat Ärger mit der Polizei. © Daniel Förster

Es war eine intensive Auseinandersetzung, die sich sieben männliche Bewerber am Wochenende in der Alternative für Deutschland (AfD) lieferten. Der Kreisverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge nominierte seinen Kandidaten für den Wahlkreis 158 zur kommenden Bundestagswahl. Die soll im nächsten Jahr stattfinden. Ein genauer Termin dafür steht noch nicht fest. Laut Gesetz ist er frühestens am Sonntag, 29. August, möglich. Der späteste Termin wäre der 24. Oktober 2021.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna