Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pirna
Merken

Diebe stehlen in Pirna mehrere Hundert Euro aus einem Tresor

Die Täter waren in ein Büro eingedrungen. In Freital ermittelt die Polizei wegen verbotener Symbole. Das und mehr im Polizeibericht.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In Pirna wurde ein Tresor ausgeräumt, in Freital ein Kleintransporter aufgebrochen - die Polizei hatte auch an diesem Wochenende einiges zu tun.
In Pirna wurde ein Tresor ausgeräumt, in Freital ein Kleintransporter aufgebrochen - die Polizei hatte auch an diesem Wochenende einiges zu tun. ©  Symbolfoto: Rene Meinig

Unbekannte Täter entwendeten auf bislang unbekannte Art und Weise mehrere hundert Euro aus einem Tresor eines Büros in der Otto-Walther-Straße in Pirna. Wie die Täter in das Büro und den Tresor gelangten, ist Gegenstand der Ermittlungen. Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat zwischen dem 13. Juni, 23 Uhr, und dem 14. Juni, 16 Uhr.

Verbotene Zeichen gelegt

Unbekannte haben hinter einer Grundschule in Freital-Hainsberg mehrere Steine zu einem etwa 1,50 mal 1,50 Meter großen Hakenkreuz gelegt und daneben den Schriftzug "Heil Hitler" in den Boden geritzt. Die Polizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Der Vorfall wurde der Polizei am 14. Juni gegen 11.15 Uhr gemeldet.

Kleintransporter aufgebrochen

Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Sonnabend in einen Kleintransporter Toyota auf der Birkwitzer Straße in Pirna-Copitz eingebrochen. Sie schlugen eine Scheibe der Heckklappe ein und gelangten so in den Laderaum. Aus diesem entwendeten sie elektrische Werkzeugmaschinen im Gesamtwert von rund 2.000 Euro. Der Sachschaden am Transporter wurde auf rund 500 Euro geschätzt. Die Tat ereignete sich zwischen dem 14. Juni, 20 Uhr, und dem 15. Juni, 6.50 Uhr.