merken
Pirna

Pirna: Unter Drogen Auto gefahren

Polizeibeamte stoppten in Pirna einen 27-jährigen Autofahrer, der offenbar unter dem Einfluss von Rauschmitteln stand.

© Archiv/Rene Meinig

Beamte des Polizeireviers Pirna haben in der Nacht zum Mittwoch einen 27-jährigen Audi-Fahrer im Pirnaer Ortsteil Copitz gestoppt, der offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Während einer Kontrolle auf der Lindenstraße reagierte ein Drogentest beim 27-Jährigen positiv auf Amphetamine. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und fertigten eine Anzeige wegen Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss. (SZ)

Anzeige
Hier wird die Zukunft entwickelt
Hier wird die Zukunft entwickelt

Spitzenforschung und Lehre auf hohem Niveau gibt es auch außerhalb von Großstädten und Ballungszentrum: nämlich an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Weitere Meldungen im Polizeibericht:

VW-Transporter kracht auf Ford
Stolpen. Auf der Staatsstraße 163 ist es am Dienstagnachmittag im Ortsteil Heeselicht zu einem Auffahrunfall gekommen. Der Fahrer (53) eines Ford Fiesta kam aus Richtung Hohburkersdorf und wollte nach links in Richtung Stürza abbiegen. Als er an der Einmündung zur S 161 stoppte, fuhr ein 57-Jähriger mit einem VW-Transporter auf. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 600 Euro. (SZ)

Audi aus Carport gestohlen
Neustadt.
Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag einen blauen Audi Q5 aus einem Carport gestohlen. Der Wert des Wagens wurde auf rund 27.000 Euro beziffert. (SZ)

Beim Ausweichmanöver Schutzplanke gestreift
Stolpen. Am Dienstagmittag, gegen 11.45 Uhr, musste ein VW-Fahrer (56) auf der Hauptstraße in Langenwolmsdorf einem Auto ausweichen und streifte dabei eine Schutzplanke. Der 56-Jährige war mit einem VW Crafter in Richtung Neustadt unterwegs. In einer Kurve kam ihm ein bislang unbekannter Transporter entgegen und fuhr dabei zum Teil auf der Fahrbahn des VW. Der 56-Jährige wich nach rechts aus und touchierte die Schutzplanke. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.500 Euro. Der unbekannte Autofahrer fuhr weiter ohne anzuhalten. (SZ)

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität des unbekannten Autofahrers machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 sowie das Polizeirevier Sebnitz entgegen.

1 / 3

Mehr zum Thema Pirna