merken
Pirna

Elfjähriger von Pkw angefahren

In Freital wird ein Kind bei einem Unfall verletzt und liegt nun im Krankenhaus. Außerdem kam es zu mehreren Unfällen, teils mit Fahrerflucht.

Polizeieinsatz nachdem ein Kind von einem Auto angefahren wurde.
Polizeieinsatz nachdem ein Kind von einem Auto angefahren wurde. © dpa/Carsten Rehder (Symbolbild)

Freital. Im Ortsteil Potschappel wurde auf der Turnerstraße ein Elfjähriger von einem Auto angefahren. Der Junge, der offenbar aus Richtung Skaterpark kam, wollte die Straße überqueren und wurde dabei von einem Nissan (Fahrer 42) erfasst. Das Kind musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Zum Unfallhergang ermittelt nun der Verkehrsunfalldienst. (SZ)

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls und nimmt Hinweise über die Rufnummer 0351 4832233 und in der Polizeidirektion Dresden entgegen. 

Anzeige
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS

Zum 25-jährigen Geburtstag gibt es bei den sieben XXL KÜCHEN ASS-Fachmärkten in Sachsen den gewohnten Service und tolle Jubiläumsangebote.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Unter Alkoholeinfluss gefahren

Neustadt. Auf der Bischofswerdaer Straße kontrollierte die Polizei am Mittwochabend einen Mercedes. Dabei stellte sie fest, dass der Fahrer unter Alkoholeinwirkung unterwegs war. Ein Test ergab 0,7 Promille. Der 54-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit am Steuer verantworten. (SZ)

Simson und Kettensäge aus Scheune gestohlen

Neustadt. Aus einer Scheune An der Straße an der Lohe haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch eine Simson S51 und eine Kettensäge gestohlen. Die Diebe durchtrennten einen Zaun, um auf das Grundstück zu gelangen. Das Diebesgut hatte einen Wert von rund 800 Euro. Die Täter verursachten außerdem einen Sachschaden von etwa 50 Euro. (SZ)

Ohne Fahrerlaubnis gefahren

Sebnitz. Gegen eine 18-Jährige und einen 20-Jährigen wird derzeit ermittelt, nachdem die beiden mit einem Citroen auf der Böhmischen Straße unterwegs waren. Bei einer Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass die 18-jährige Fahrerin keine Fahrerlaubnis besaß. Sie muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Gegen den 20-jährigen Halter des Autos wird ermittelt, wegen Gestattens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (SZ)

Radfahrer nach Sturz im Krankenhaus

Königstein. Auf dem Elberadweg ist am Mittwochnachmittag ein Radfahrer gestürzt, der von Bad Schandau in Richtung Pirna fuhr. Der 69-Jährige war mit einem Pedelec unterwegs, als er sein Rad in Höhe Amtsgasse abbremsen musste und dabei die Kontrolle verlor. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden an dem Fahrrad beläuft sich auf rund 100 Euro. (SZ)

Polizei sucht nach Unfallflucht Zeugen

Dohna. Nach einem Unfall kam es auf der Altenberger Straße am Mittwochnachmittag zu einer Unfallflucht. Ein Mitsubishi-Lkw parkte am rechten Fahrbahnrand, als er von einem blauen Ford gestreift wurde, der gerade einen Transporter überholte. Der überholende Wagen riss sich dabei mindestens den linken Seitenspiegel ab und hinterließ an dem Lkw einen Schaden von rund 1.000 Euro. Der Fahrer des Ford setzte seine Fahrt nach einem kurzen Halt fort, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. 

Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und sucht nach Zeugen. Hinweise werden unter der Rufnummer 03501 4822233 oder im Polizeirevier Pirna entgegengenommen.

Polizei fasst Randalierer

Pirna. Im Stadtteil Copitz konnten Beamte am Mittwochabend einen Mann stellen, der unter Verdacht steht, mindestens ein Auto beschädigt zu haben. Von Zeugen erhielten die Beamten den Hinweis, dass auf der Remscheider Straße ein Mann Spiegel von Autos abtrat. Am genannten Tatort fanden die Polizisten einen beschädigten Nissan Micra und kurze Zeit später den 33-jährigen Täter. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Der Schaden an dem Nissan beläuft sich auf etwa 100 Euro. 

1 / 6

Mehr zum Thema Pirna