SZ + Update Pirna
Merken

Schüler klagen über Atemnot: Rettungseinsatz an Pirnaer Turnhalle

Nach Reinigungsarbeiten werden 48 Schüler und eine Lehrerin verletzt. Zwölf Kinder werden in der Klinik behandelt, die Halle ist vorerst gesperrt.

Von Marko Förster & Daniel Förster
 3 Min.
Teilen
Folgen
Turnhalle Pirna-Sonnenstein: Löste hier falsch dosiertes Reinigungsmittel Gesundheitsprobleme bei Schülern und Lehrern aus?
Turnhalle Pirna-Sonnenstein: Löste hier falsch dosiertes Reinigungsmittel Gesundheitsprobleme bei Schülern und Lehrern aus? © Marko Förster

Ein offenbar falsch dosiertes Reinigungsmittel hat am Montagmorgen einen großen Rettungseinsatz auf dem Pirnaer Sonnenstein ausgelöst. Nach Angaben der Polizei waren nach der Reinigung der Sporthalle an der Struppener Straße 48 Schüler sowie eine Lehrerin verletzt worden. Sie waren zuvor zum Sportunterricht in der Halle gewesen. Die Betroffenen wurden zunächst am Ort medizinisch betreut, nach Angaben des Helios Klinikums Pirna wurden 16 Schüler sowie die Lehrerin im Krankenhaus behandelt. Zwei Schüler kamen in die Uniklinik nach Dresden, zwei in das Klinikum Dresden-Neustadt und ein Schüler ins Klinikum Freital. Von den 16 Schülern, die in den Kliniken versorgt wurden, besuchen zwölf die Grundschule Sonnenstein und vier die Gauß-Oberschule.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!