Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Freischalten Freischalten Pirna
Merken

Schlager, Wein, Gottesdienst: So feierte Pirna Stadtfest

Die diesjährige Freiluftfete ist Geschichte, die Resonanz ist überwiegend positiv. Ein weiterer Rückblick in Bildern.

Von Thomas Möckel
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Voll auf Schlager: Sophia Venus (r.) besingt ihre Fans im Klosterhof.
Voll auf Schlager: Sophia Venus (r.) besingt ihre Fans im Klosterhof. © Daniel Förster

Nach dem fulminanten Auftakt mit dem ersten Klassik-Open-Air in der Geschichte des Pirnaer Stadtfestes feierten die Pirnaer und ihre Gäste bis zum späten Sonntagnachmittag ihre diesjährige Fete auf einem Areal von der Breiten Straße über die Altstadt bis hinunter zur Elbe. Einiges wurde in diesem Jahr verändert oder reaktiviert. So gab es am Dohnaischen Platz erstmals eine Familien- und Jugendmeile unter dem Motto "Rummel-Bummel" mit Fahrgeschäften und Schaustellern. Zudem wurde das Elbufer wieder wie früher bespielt – vom Kreissportbund mit der Sport- und Erlebnismeile, zudem auch von einem privaten Veranstalter mit Konzerten.

Bereits registriert? Zum Login

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu. Für die anmeldepflichtige Nutzung der Services und Produkte der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG gelten die AGBs der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG. Bitte nehmen Sie zusätzlich unsere Datenschutz-Hinweise zur Kenntnis.