Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Hüllenlos wandern in der Sächsischen Schweiz: "Nackt sein heißt für mich Freiheit"

Die Nacktwanderer sind wieder in der Sächsischen Schweiz unterwegs. Jetzt haben sie sich als Verein zusammengetan.

Von Mareike Huisinga
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Martin Nitsche (re. vo.) wandert mit den Nacktwanderfreunden durch die Sächsische Schweiz. Die Gruppe war am Sonnabend im Kirnitzschtal unterwegs.
Martin Nitsche (re. vo.) wandert mit den Nacktwanderfreunden durch die Sächsische Schweiz. Die Gruppe war am Sonnabend im Kirnitzschtal unterwegs. © privat

Die Nacktwanderer aus der Dresdner Umgebung starten wieder in die Saison. Jetzt gründeten die Naturisten einen Verein, denn sie haben Pläne. Auf ihren Wanderungen stoßen sie allerdings nicht immer auf Toleranz und Verständnis, sondern manchmal auch auf böse Worte. Das Thema polarisiert. Darüber sprach Sächsische.de mit Gründungsmitglied Martin Nitsche.

Ihre Angebote werden geladen...