merken
PLUS Pirna

Fünfter Neuzugang bei Pirnas Handballern

Die Eisenbahner verpflichten mit Dominik Eckart einen 18 Jahre alten Rechtsaußen vom SC DHfK Leipzig.

Trainer Dusan Milicevic (l.) und Neuzugang Dominik Eckart.
Trainer Dusan Milicevic (l.) und Neuzugang Dominik Eckart. © Friedrich

Da werden bei Dusan Milicevic, Chefcoach vom Handball-Oberligisten SG Lok Pirna Heidenau, Erinnerungen wach. Während seiner Zeit als aktiver Spieler der Eisenbahner trug er die Rückennummer 11 auf dem Trikot. In der kommenden Oberliga-Saison nun läuft Neuzugang Dominik Eckart mit dieser Nummer auf das Spielfeld. Der 18-Jährige, der einen Drei-Jahres-Vertrag unterzeichnet hat, kommt vom SC DHfK Leipzig an die Elbe und steht vor seinem ersten Männerjahr.

„Er muss sich da überhaupt nicht unter Druck setzen. Er bekommt die Zeit, die er benötigt“, sagt Milicevic, der damit fünf Neuverpflichtungen in seinem Kader für die Saison 2021/22 hat. Zuvor hatte die SG Torhüter Jan Vogt, den Spanier Alvaro Rajic sowie die Anschlusskader Etienne Eszenyi und Szymon Radny unter Vertrag genommen.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Erlernt hat Dominik Eckart das Handball-ABC beim TSV 1862 Radeburg, anschließend wechselte er zum Radeberger SV. Im Nachwuchsbereich feierte er einige Erfolge. So wurde er mit dem SC DHfK Leipzig in der Saison 2018/19 Deutscher U17-Vizemeister. Der 1,88 Meter große Rechtsaußen will nun bei der Lok nicht nur weiterhin erfolgreich Handball im Männerbereich spielen, sondern auch seine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement absolvieren.

Am 3. August ruft Dusan Milicevic seine Schützlinge zur ersten Trainingseinheit. Für die Mitteldeutsche Handball-Oberliga haben 15 Vereine gemeldet. Der Saisonstart ist für den 11./12. September geplant, wobei die Pirnaer zum Auftakt spielfrei sind. Voraussichtlich am 18. September wird das Team dann mit einem Heimspiel gegen den SV Grün-Weiß Wittenberg-Piesteritz ins Spieljahr 2021/22 starten. Das bisher letzte Punktspiel bestritten die Männer um Kapitän „Toto“ Schneider am 31. Oktober 2020. Die in der Vorsaison erworbenen Dauerkarten behalten ihre Gültigkeit.

Mehr zum Thema Pirna