merken
PLUS Pirna

Dohna: Seat prallt gegen Schild

Ein Seat-Fahrer kam in Dohna einer Rechtskurve von der Straße ab. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.

Glück im Unglück: Ein 26-Jähriger wurde bei einem Unfall in Dohna nur leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.
Glück im Unglück: Ein 26-Jähriger wurde bei einem Unfall in Dohna nur leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden. © Marko Förster

Glück im Unglück hatte wahrscheinlich ein 26-jähriger Seat-Fahrer am frühen Sonntagmorgen in Dohna. Der Mann fuhr auf der S178 aus Richtung Weesenstein in Richtung Heidenau. In einer Rechtskurve kam er von der Fahrbahn ab und krachte gegen ein großes Schild. Danach kam der Wagen auf der Seite liegend zum Stehen.

Das Auto wurde stark beschädigt, der Fahrer soll leicht verletzt worden sein. Der rote Wagen erlitt Totalschaden. Der Seat wurde abgeschleppt, die Polizei ermittelt zur genauen Unfallursache. Es kam bis 02:45 Uhr am Sonntag zu Behinderungen sowie einer zeitweisen Vollsperrung. Der Rettungsdienst der Johanniter aus Heidenau sowie die Feuerwehr aus Dohna war vor Ort.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Mehr zum Thema Pirna