SZ + Pirna
Merken

Kletterin rutscht nahe dem Maiturm ab

Die Frau ist am Sonntag mit einer Klettergruppe im Elbsandstein unterwegs. Dann wird sie wohl unachtsam und landet acht Meter tiefer auf einer Steinplatte.

Von Marko Förster
 1 Min.
Teilen
Folgen
Die verunglückte Kletterin wurde per Rettungshubschrauber geborgen.
Die verunglückte Kletterin wurde per Rettungshubschrauber geborgen. © Marko Förster

Eine Bergsteigerin einer Klettergruppe ist am Sonntagnachmittag bei Kurort Rathen verunglückt. Wahrscheinlich wegen Unachtsamkeit war die Frau, um die dreißig Jahre alt, auf einem Bergpfad in der Nähe vom Maiturm abgerutscht. Acht Meter tiefer landet sie auf einer Steinplatte. Dabei verletzte sie sich und zog sie sich nach ersten Erkenntnissen eine Fraktur zu.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna