merken
PLUS Pirna

Struppen: Motorradfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Eine Seat-Fahrerin hat den Biker beim Abbiegen übersehen und stieß mit ihm zusammen. Der Rettungshubschrauber flog den Mann in eine Dresdner Klinik.

Schwerer Motorradunfall in Struppen mit zwei verletzten Personen.
Schwerer Motorradunfall in Struppen mit zwei verletzten Personen. © Marko Förster

Bei einem schweren Unfall am Sonnabend in Struppen ist ein Motorradfahrer verletzt worden. Der Mann war gegen 18 Uhr auf der Hauptstraße unterwegs. Ihm kam ein Seat Leon entgegen. Dessen Fahrerin wollte an einer Kreuzung zur Südstraße, die in Richtung Pirna-Krietzschwitz führt, nach links abbiegen. Dabei übersah sie anscheinend den Motorradfahrer im Gegenverkehr und missachtete dessen Vorfahrt.

Der Seat und die KTM kollidierten daraufhin. Das Motorrad prallte gegen den rechten Kotflügel des Wagens. Dadurch wurde der 24-jährige Fahrer über den Pkw geschleudert und blieb auf der Fahrbahn liegen.

Sündenfrei Mittelalterveranstaltungen
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?

Ob Ritterturniere, Stadtfeste, Firmenevents oder Weihnachts- und Mittelaltermärkte - die Agentur Sündenfrei ist der richtige Partner!

Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu. Mitarbeiter des gerufenen Rettungsdienstes kümmerten sich um ihn und die 27-jährige Unfallverursacherin. Beide kamen in ein Krankenhaus. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde der Rettungshubschrauber Christoph 62 aus Bautzen angefordert. Dieser landete auf dem Struppener Sportplatz.

Der Kradfahrer wurde nach einer ersten medizinischen Versorgung vor Ort in das Krankenhaus nach Dresden-Friedrichstadt geflogen. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr von Struppen und Naundorf sperrten die Straßen rund um die Unfallstelle, leuchteten die Einsatzstelle aus und banden ausgelaufene Flüssigkeiten.

Hauptstraße in Struppen über Stunden gesperrt

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei aus Dresden war ebenfalls vor Ort, um den Unfall aufzunehmen. Der Gesamtschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Hauptstraße in Struppen war am Sonnabend bis gegen 21.30 Uhr gesperrt.

Mehr zum Thema Pirna